Beyond Meat vs. General Mills: Auf diese Lebensmittel-Aktie würde ich eher setzen

·Lesedauer: 2 Min.
Beyond Meat Burger

Zwischen Beyond Meat (WKN: A2N7XQ) und General Mills (WKN: 853862) gibt es eine wesentliche Gemeinsamkeit. Nämlich die, dass beide Aktien einen Ansatz im Lebensmittel-Segment besitzen. Wobei wir grundsätzlich sagen können: Das war es dann auch bereits mit den Gemeinsamkeiten.

Die Historie der Unternehmen, die Ausrichtung und auch die Etabliertheit der Produkte sowie das operative Zahlenwerk sind deutlich unterschiedlich. Oder, man könnte sagen: Beyond Meat und General Mills trennen hier Welten.

Aber welche Aktie ist grundsätzlich interessanter? Oder, vielleicht die bessere Frage: Für wen? Das soll uns heute im Folgenden ein wenig näher beschäftigen.

Beyond Meat: Jung, dynamisch, innovativ

Beyond Meat hat eine eher junge, dynamische und innovative Ausrichtung. Das Unternehmen stellt bislang erst wenige Produkte her, unter anderem Burger, Hotdogs und einige andere Alternativprodukte. Diversifikation ist daher operativ kaum vorhanden.

Muss es zum jetzigen Zeitpunkt der Wachstumsgeschichte allerdings auch noch nicht. Beyond Meat kommt derzeit im Quartal auf Umsätze zwischen 120 und 150 Mio. US-Dollar. Tendenz eigentlich weiter steigend. Trotzdem zeigen diese Zahlen, dass die operative Ausgangslage eher schmal und dynamisch ist. Dafür aber innovativ, was den Ansatz angeht. Das Unternehmen möchte schließlich den Fleischkonsum begrenzen. Und damit eine nachhaltigere Welt für Konsumenten schaffen.

Mit Blick auf die aktuelle Marktkapitalisierung in Höhe von 7,6 Mrd. US-Dollar stellen wir ebenfalls eine geringe Börsenbewertung fest. Allerdings auch ein Kurs-Umsatz-Verhältnis von über 15, was alles andere als günstig ist. Profitabilität oder Dividenden sind bei Beyond Meat natürlich noch nicht drin oder möglich. Dafür die Wachstumsfantasie, dass das Unternehmen die Konsumentenwelt verändert und bedeutend über die aktuelle Bewertung hinauswächst.

General Mills: Diversifiziert, profitabel, dividendenstark

Obwohl der Fokus im Lebensmittel-Segment ähnlich ist, bietet General Mills ein anderes Gesamtpaket. Der US-Lebensmittelkonzern ist schließlich inzwischen seit Jahrzehnten, ja, sogar mehr als einem Jahrhundert in seinem Markt aktiv. Ohne Zweifel steckt dahinter eine längere Historie.

Das hat dazu geführt, dass General Mills im Vergleich zu Beyond Meat inzwischen profitabel ist. Und sogar eine starke Dividende auszahlt. Seit mehr als drei Jahrzehnten sogar eine stets konstante, auf dem Vorjahr befindliche Dividende je Aktie. Zuletzt kehrte außerdem ein moderates Dividendenwachstum zurück.

Die Aktie von Beyond Meat ist daher kein Reichmacher in einigen, wenigen Jahren. Aber eine defensive Lebensmittel-Dividendenaktie, die langfristig orientiert solide (Dividenden-)Renditen ermöglichen kann. Das ist hier das Gesamtpaket.

Welche Aktie für wen geeignet ist

Die Aktien von Beyond Meat und General Mills besitzen daher zweierlei Investitionsthesen. Während Beyond Meat eher eine junge, dynamische Wachstumsaktie ist, besitzt General Mills eher eine defensive Investitionsthese mit soliden Gewinnen und Dividenden. Welcher Mix für dich attraktiver ist, könnte daher von deinem Ansatz abhängen. Für mich ist das weiterhin die wichtigste Quintessenz.

Der Artikel Beyond Meat vs. General Mills: Auf diese Lebensmittel-Aktie würde ich eher setzen ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Beyond Meat und General Mills. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Beyond Meat Inc..

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.