Beyoncé zollt ihrer Schwester Solange Knowles Tribut

Beyoncé credit:Bang Showbiz
Beyoncé credit:Bang Showbiz

Beyoncé hat ihre Schwester Solange Knowles als eine „Visionärin“ bezeichnet, nachdem die Künstlerin als erste Afroamerikanerin Musik für das New York City Ballet komponierte.

Der Popstar ging auf ihren Instagram-Account, um ein Bild ihrer Schwester mit einem großen Blumenstrauß zu teilen und lobte Solanges historische Errungenschaft, nachdem sie mit der Tanzgruppe für deren 10. jährliche Herbstmode-Gala zusammenarbeitete.

Beyoncé bezeichnete die Arbeit ihrer Schwester dabei als „phänomenal“ und fügte hinzu: „Ich liebe dich“. In der online veröffentlichten Nachricht verkündete die 'Crazy in Love'-Hitmacherin: „Meine geliebte Schwester, es gibt keine Worte, um den Stolz und die Bewunderung auszudrücken, die ich für dich habe. Du bist eine Visionärin und einzigartig. Herzlichen Glückwunsch, dass du die erste Afroamerikanerin bist, die für das New York City Ballet komponierte. Das Stück, das du komponiert hast, ist phänomenal. Ich liebe dich sehr." Neben einem Foto von Solange, auf dem sie Blumen in den Armen hält, teilte Beyoncé auch einen Schnappschuss, der die Sängerin vor dem David H. Koch Theater im Lincoln Center in New York zeigt, wo die Gala am Mittwoch (28. September) stattfand.