„Bewusstes Zusammenkommen“: Angelina Jolie und Brad Pitt dank Therapie bald wieder ein Paar?

Es scheint noch eine Chance für Brad Pitt und Angelina Jolie zu geben. (Bild: AP Photo)

Gibt es nun tatsächlich Hoffnung auf ein Liebescomeback von Brangelina? Nachdem sich das einstige Vorzeigepaar im September vergangenen Jahres schlagartig getrennt hatte, sollen Brad Pitt und Angelina Jolie nun daran arbeiten, wieder zueinander zu finden.

Erst gab es den ganz großen Knall – und dann passierte plötzlich gar nichts mehr. Nachdem Brad Pitt bei einem Flug angeblich handgreiflich gegenüber seinem Adoptivsohn Maddox geworden sein soll, schien das Maß voll. Angelina Jolie reichte die Scheidung ein. Das einstige Traumpaar zog sich komplett aus der Medienwelt zurück.

Nachdem ein Streit zwischen Brad Pitt und Adoptivsohn Maddox eskaliert war, kam es zur Trennung. (Bild: AP Photo)

Der Schauspieler gab schließlich zu, der habe ein Alkoholproblem – dies sei die Wurzel allen Übels. Einen Rosenkrieg wolle man um jeden Preis vermeiden, so die Ankündigung. Zur tatsächlichen Scheidung kam es bislang noch nicht. Im Gegenteil, ein Insider verriet nun, dass Brad und Angelina sich wieder annähern sollen.

Beide unterziehen sich für einen Beziehungsneustart angeblich intensiven Therapiesitzungen, spirituellen Beratungen und gezielten Aussprachen. „Consious re-coupling“ lautet das psychologische Zauberwort, also ein „bewusstes Zusammenkommen“, der Weg von der Trennung zurück zum Paar. Ein ähnlicher Begriff schwirrte schon einmal durch die Medien: Als die Beziehung von Coldplay-Sänger Chris Martin und Hollywood-Star Gwyneth Paltrow in die Brüche ging, versuchten sie es mit „conscious uncoupling“, also einer bewussten, freundschaftlichen Trennung.

Gibt es wirklich ein Brangelina-Liebescomeback? (Bild: AP Photo)

Der kanadische Autor und Filmemacher Ian Halperin verriet gegenüber der „Daily Mail“: „Ich habe mit vielen Leuten aus ihrem Umfeld gesprochen und keiner konnte sich vorstellen, dass die beiden sich davon wieder erholen könnten. Aber beide scheinen realisiert zu haben, dass sie zusammen glücklicher sind als getrennt.“ Halperin, der Ende des Jahres den Film „Broken: The Incredible Story Of Brangelina“ rausbringen wird, erklärte weiter: „Sie können sich mit, aber auch nicht ohne einander. Sie lieben sich noch immer.“