1 / 4

Serge Gnabry

In der abgelaufenen Saison konnte der Flügelspieler sein Potenzial beim SV Werder Bremen bereits eindrucksvoll unter Beweis stellen. In 27 Ligaspielen steuerte Gnabry elf Treffer und zwei Torvorlagen bei. Nach nur einem Jahr kehrt der Youngster Werder den Rücken zu und schließt sich dem FC Bayern an. Als Ablöse stehen acht bis zehn Millionen Euro im Raum. In München wird sich der 21-Jährige vorerst mit einem Platz auf der Bank begnügen müssen. Einem Bericht des Kicker zufolge ziehen die Verantwortlichen deshalb eine Leihe in Erwägung. 

Eine Bewertung der bisherigen Bayern-Transfers: Deutsche Nationalspieler wieder im Fokus

​Beim FC Bayern München nimmt der Kader für die kommende Saison weiter Gestalt an. Die Münchner haben ihren Fokus wieder verstärkt auf deutsche Nationalspieler gerichtet und bislang Niklas Süle, Sebastian Rudy und Serge Gnabry verpflichtet. Zudem sollen die Talente Christian Früchtl, Felix Götze und Marco Friedl an den Profi-Kader herangeführt werden. Wie die Chancen der Neuzugänge auf einen Stammplatz stehen und was dem FC Bayern bei seinen Transferaktivitäten noch fehlt, seht ihr in der...