Betis-Coach Setien bestätigt Interesse an Leihe von Reals Dani Ceballos

Bei Real Madrid ist Dani Ceballos bislang nicht wirklich glücklich geworden. Nun forciert er offenbar einen Wechsel zum FC Liverpool.

Im Sommer 2017 wechselte Dani Ceballos von Betis Sevilla zu Real Madrid. Dort stand der Spanier aber erst zweimal in Ligaspielen in der Startelf. Nun will Betis den 21-Jährigen zurückholen.

"Es wäre gut, wenn wir Ceballos für eine Saison leihen könnten", bestätigte Coach Quique Setien das Interesse bei El Larguero: "Fußballer müssen regelmäßig spielen, vor allem, wenn sie sich noch am Anfang ihrer Karriere befinden."

Dani Ceballos steht bei Real Madrid bis 2023 unter Vertrag

Dennoch glaubt Setien, dass Ceballos seinen Wechsel nach Madrid nicht bereut. "Ich bin mir sicher, dass er dort glücklich ist. Es ist einer der Klubs, die um viele Trophäen kämpfen", erklärte er.

Setien sagte weiter: "Aber wenn du nicht spielst, können sich die Dinge ändern. Wir können verstehen, dass er glücklich ist, doch Spielpraxis ist ein Faktor, der sehr wichtig ist."

Der Champions-League-Sieger der vergangenen beiden Jahre überwies 16,5 Millionen Euro Ablöse für den Mittelfeldspieler nach Andalusien. Ceballos Vertrag in Madrid läuft noch bis 2023.