Beta Systems Software AG: Hauptversammlung beschließt, den Bilanzgewinn auf neue Rechnung vorzutragen

Beta Systems Software AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung
Beta Systems Software AG: Hauptversammlung beschließt, den Bilanzgewinn auf neue Rechnung vorzutragen

19.03.2018 / 20:46 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Berlin, 19. März 2018 - Auf der heutigen Hauptversammlung der Beta Systems Software AG (BSS, ISIN DE000A2BPP88) hatte die Verwaltung unter Tagesordnungspunkt 2 vorgeschlagen, den Bilanzgewinn in Höhe von 2.166.189,90 Mio. Euro an die Aktionäre als Dividende auszuschütten. Gegen diesen Vorschlag wurde seitens eines Aktionärs der Gegenantrag gestellt, den Gewinn auf neue Rechnung vorzutragen. Diesem Vorschlag stimmte die Hauptversammlung zu. Damit hat sich der Vorschlag der Verwaltung, den Bilanzgewinn als Dividende an die Aktionäre auszuschütten, erledigt.

Die weiteren Vorschläge der Verwaltung wurden angenommen. So stimmte die Hauptversammlung dem Abschluss eines Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrages mit der LYNET Kommunikation AG zu. Vorstand und Aufsichtsrat wurden für ihre Amtszeit im Geschäftsjahr 2016/17 entlastet. Zum Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2017/18 wurde die PKF Deutschland GmbH, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Hamburg, gewählt.

Mitteilende Person: Armin Steiner, Vorstand


Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Beta Systems Software AG

Die Beta Systems Software Aktiengesellschaft (BSS, ISIN DE000A2BPP88) unterstützt seit über 30 Jahren Kunden mit großen, internationalen Organisationen und mit einer umfangreichen IT-Systemlandschaft sowie komplexen IT-Prozessen aus den Bereichen Finanzdienstleistungen, Fertigung, Handel und IT-Dienstleistungen mit Softwareprodukten und IT-Lösungen. Diese automatisieren, dokumentieren und analysieren IT-Abläufe in Rechenzentren und in der Zugriffssteuerung. Steigende Transaktionsvolumen, Datenmengen und Compliance-Standards stellen dabei höchste Anforderungen an Durchsatz, Verfügbarkeit, Nachvollziehbarkeit und Sicherheit.

Beta Systems wurde 1983 gegründet, ist im Segment Scale der Deutschen Börse gelistet und beschäftigt konzernweit gut 300 Mitarbeiter. Sitz des Unternehmens ist Berlin. Beta Systems ist national und international mit 22 eigenen Konzerngesellschaften und zahlreichen Partnerunternehmen aktiv. Weltweit optimieren mehr als 1.300 Kunden mit über 3.200 Installationen in über 30 Ländern ihre Prozesse und verbessern ihre Sicherheit mit Produkten und Lösungen von Beta Systems. Das Unternehmen gehört zu den führenden mittelständischen und unabhängigen Softwareanbietern in Europa.

Besuchen Sie Beta Systems auch auf: www.twitter.com/BetaSystems, www.facebook.com/BetaSystems und www.xing.com/companies/betasystemssoftwareag.


Unternehmenskontakt:
Beta Systems Software AG

Investor Relations
Tel.: +49 (0)30 726 118-0
Fax: +49 (0)30 726 118-800
E-Mail: ir@betasystems.com


19.03.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Beta Systems Software AG
Alt Moabit 90d
10559 Berlin
Deutschland
Telefon: +49 (0)30 726118 0
Fax: +49 (0)30 726118 00
E-Mail: info@betasystems.com
Internet: www.betasystems.com
ISIN: DE000A2BPP88
WKN: A2BPP8
Indizes: Börsensegment Scale der Deutschen Börse, Marktsegment: Freiverkehr
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Stuttgart


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this