Bestes aus dem Supermarkt: "sehr gute" Milch

Sandra Alter
Freiberufliche Journalistin
(Bild: gettyimages)

Zahnpasta, Mineralwasser, Geschirrspülmittel – Stiftung Warentest überprüft regelmäßig Produkte aus dem Supermarkt. Welche davon qualitativ überzeugten und ihr Geld wert sind, erfahren Sie hier jede Woche neu.

Milchanbieter gibt es viele, die Preise für einen Liter Vollmilch schwanken zwischen 68 Cent und 1,49 Euro. Stiftung Warentest hat 18 Marken Vollmilch untersucht und titelt: “Kühe würden Bio kaufen”. Beim aktuellen Test ging es nicht nur um die Inhaltsstoffe, sondern auch um die Produktionsbedingungen.

Bei den Anbietern, die ihre Milch für 68 Cent verkaufen, fanden die Experten meist nur Produktionsbedingungen vor, die sie nur mit “Ausreichend” bewerten konnten. Das Tierwohl floss mit 45 Prozent in die Wertung ein, die Richtlinien für die Umwelt – unter anderem Klima-, Bodenschutz und Biodiversität – mit 25 Prozent.

“Die Handelsketten mit ihren Eigenmarken enttäuschen: Sie schneiden im Test der Unternehmensverantwortung mit einer Ausnahme bestenfalls befriedigend ab und geben sich auch bezüglich der Preise, die sie Molkereien zahlen, sehr zugeknöpft. Aldi (Nord), Aldi Süd, Lidl, Edeka, Netto Markendiscount, Rewe und Penny engagieren sich kaum für nachhaltige konventionelle Milch”, heißt es im Testbericht.

Die drei schlechtesten Produkte im Test schnitten bei den Produktionsbedingungen mit dem Qualitätsurteil “Mangelhaft” ab: Friesland Campina Landliebe Frische Landmilch, Hochwald Foods Bärenmarke Frische Alpenmilch, Unternehmensgruppe Theo Müller Weihenstephan Frische Milch.

Die qualitativ beste Milch im Test kommt von Aldi Süd (1,09 Euro), aber sie schnitt als einzige Öko-Milch in der Unternehmensverantwortung nur “befriedigend” ab. In unserer Serie “Bestes aus dem Supermarkt” stellen wir Ihnen die vier Produkte vor, die sowohl bei der Produktionsqualität als auch beim Tier- und Umweltschutz “gut” abschnitten.

(Bild: Stiftung Warentest)

Arla Frische Bio Weidemilch

Eine leichte Sahnenote in Geruch und Geschmack attestierte Stiftung Warentest der Milch von Arla. Für die Qualität vergaben die Experten die Note 1,9 und auch für die Unternehmensverantwortung gab es “Gut”.

Durchschnittlich kostet der Liter 1,39 Euro.

(Bild: Stiftung Warentest)

Gläserne Molkerei Premium Qualität Naturland Frische Bio-Vollmilch

Vollmundig und sahnig im Geschmack ist die Milch aus der Gläsernen Molkerei, laut Stiftung Warentest. Die Milch schafft es als eine von Vieren sowohl qualitativ, als auch von den unternehmerischen Gesichtspunkten des Anbieters zu überzeugen.

1,19 Euro kostet der Liter dieser Bio-Vollmilch.

(Bild: denree.de)

Denree Bioland frische Vollmilch

Auch die Milch von Denree fanden die Experten gleich doppelt gut. Sie macht Kunden, Kühe und Bauern gleichermaßen glücklich.

Der Liter wird im Mittel für 1,09 Euro verkauft.

(Bild: bergbauernmilch.de)

Berchtesgadener Land Frische Bergbauern Milch

Die vierte doppelt gute Milch im Bunde kommt aus Berchtesgaden. Sie hinterließ bei der sensorischen Prüfung einen “Sahnigen, komplexen Eindruck” bei den Testern.

Der Liter Bergbauern-Milch geht durchschnittlich für 1,12 Euro über die Ladentheke.

(Bild: bergbauernmilch.de)