Bestes aus dem Supermarkt: Grüne Smoothies

Sandra Alter
Freiberufliche Journalistin
(Bild: gettyimages)

Smoothies sind kleine, gesunde Vitaminbomben, die sich perfekt und schnell verzehren lassen – von wegen! Öko-Test überprüft regelmäßig Produkte aus dem Supermarkt und hat 17 Sorten grüne Smoothies untersucht. Ergebnis: Die meisten enthalten zu wenig Vitamine und zu viel Zucker. Fünf Produkte sind aber empfehlenswert.

Grüne Smoothies sind heute in nahezu jedem Supermarkt zu finden. Sie können eine Portion Obst oder Gemüse am Tag ersetzen.

Doch nicht alle grünen Smoothies sind so gesund wie sie aussehen, wie Öko-Test bei einer Untersuchung herausfand. In vielen stecken zu wenig Vitamine und in vier der getesteten Produkte steckte mehr als zehn Gramm Zucker und damit ähnlich viel wie in Coca-Cola. Die Notenskala der getesteten Produkte reicht von „Sehr gut“ bis „Ungenügend“. Am schlechtesten schnitten „Rabenhorst Green Power Smoothie mit Gurke und Weizengras“ (Mangelhaft) und „Rewe to go Smoothie, Apfel, Ananas, Spinat“ (Ungenügend) ab.

In unserer Serie „Bestes aus dem Supermarkt“ stellen wir Ihnen die fünf grünen Smoothies vor, die Öko-Test mit „Sehr gut“ und „Gut“ bewertete.

(Bild: Valensina)

Valensina Go Green Apfel, Ananas, Spinat, Brokkoli, Grünkohl

Die Inhaltsstoffe des grünen Smoothies von Valensina bewertete Öko-Test mit „Gut“. Drin steckt ein Gemüseanteil von 16 Prozent, der Rest setzt sich aus Obst zusammen. Er schmeckt süß, sauer, fruchtig, hauptsächlich nach Ananas und Apfel, heißt es im Testbericht.

Die Flasche mit 250 Millilitern Inhalt kostet durchschnittlich 2,19 Euro.

(Bild: lidl.de)

Solevita Green Smoothie Apfel-Gurke-Grünkohl-Pastinake

„Gut“, so das Urteil für das Solevita-Produkt. Der Gemüseanteil liegt bei 35,9 Prozent. Der Geschmack ist „sauer, süß, nach Banane, Apfel und Kohl“, so die Öko-Tester.

Erfreulich ist der Preis: Lidl verkauft 250 Milliliter für 89 Cent und steuert damit den günstigsten Smoothie zum Test bei.

(Bild: edekanord-shop.de)

Edeka Deli Green, Banane-Apfel-Gurke-Grünkohl

Für den Drink von Edeka mit 36,5 Prozent Gemüseanteil vergaben die Verbraucherschützer ebenfalls die Note „Gut“. „Säuerlich, fruchtig, nach Apfel, Banane, Zitrus und Kohl“, hieß es bei der Geschmacksprüfung.

250 Milliliter kosten 99 Cent.

(Bild: saftig-saft.de)

Saftig Smoothie Apfel, Grünkohl Limette

Der Smoothie vom Hersteller AMC ist einer von zweien, die Öko-Test mit „Sehr gut“ bewertete. Der Gemüseanteil liegt bei 36,5 Prozent. Geschmacklich beurteilten die Tester das Produkt mit „süß, sauer, nach Gemüse, insbesondere nach Kohl und Ingwer“.

250 Milliliter sind für 99 Cent zu haben.

(Bild: alnatura.de)

Alnatura Grüner Smoothie, Gurke, Grünkohl Spinat

Alnatura liefert unter den besten Smoothies das einzige Bio-Produkt, außerdem mit dem höchsten Gemüseanteil, er liegt bei 50 Prozent. Er schmeckt laut Test „süß, sauer, nach verschiedenen Gemüsesorten und Früchten.

330 Milliliter kosten 1,95 Euro.

Den vollständigen Testbericht von Öko-Test zum Thema „Grüne Smoothies“ finden Sie hier (kostenpflichtig).

https://www.oekotest.de/essen-trinken/20-Gruene-Smoothies-im-Test_109168_2.html

Lesen Sie auch:

Bestes aus dem Supermarkt: gemahlene Haselnüsse

McDonald, Burger King & Co: Viele Keime und Schadstoffe Chicken Nuggets

Bestes aus dem Supermarkt: Duschgel

Bestes aus dem Supermarkt: Gemüsechips

Bestes aus dem Supermarkt

Die große Aloe-Vera-Lüge: Vollmundige Werbeversprechen, nichts dahinter!

Mogelpackungen im April: Bei 13 Sorten weniger Käse zum gleichen Preis

Mogelpackungen im Juni: Milka-Produkte schrumpfen erheblich

Öko-Test: Schokoladen sind stark mit Mineralöl belastet

Mogelpackung des Monats: Miracoli Sauce

In diesen Lebensmitteln steckt Alkohol – hätten Sie’s gewusst?

Dieses Pulver ist ein echtes Wundermittel!