Sein bester Stunt: "Jackass"-Star Steve-O hat sich verlobt

redaktion@spot-on-news.de (nam/spot)
Furchtlos sollte "Jackass"-Mitglied Steve-O eigentlich schon von Berufs wegen sein. Mit einer wichtigen Frage hat er sich dennoch viel Zeit gelassen.

Völlige Schmerzfreiheit - mit dieser Qualität wurden die Mitglieder des schrägen Stunt-Kollektives "Jackass" Anfang der 2000er auf MTV bekannt. Dass er durchaus eine weiche Seite hat, hat nun aber "Jackass"-Star Steve-O alias Stephen Glover (43) bewiesen. Er hat in einer lange geplanten Zeremonie um die Hand seiner Herzdame Lux Wright angehalten. Und das "Ja" mit einem äußerst süßen Instagram-Posting gefeiert.

"Gestern Nacht, vor einer Gruppe meiner 'Jackass'-Kumpels, meinem Vater und meiner Schwester... hat sie 'Ja' gesagt", berichtete Steve-O am Montagmorgen deutscher Zeit seinen Followern. "Ich habe das mehr als sechs Monate lang geplant und ich bin so happy - ich kann es kaum erwarten, dass ihr es alle seht!", schrieb der Star weiter. Passend dazu: Ein Foto der Hand seiner Liebsten mit steinbesetztem Verlobungsring.

Noch ein wenig gefühliger zeigte sich allerdings Steve-Os künftige Ehefrau. "Die vergangene Nacht war die allerbeste!", schrieb die Fotografin zu einem gemeinsamen Kuss-Foto auf Instagram: "Ich kann es nicht erwarten, den Rest meines Leben mit Dir zu verbringen." Für Steve-O wäre die Ehe mit Wright Lux übrigens bereits der dritte Bund fürs Leben. Zuletzt war der 43-Jährige mit der exzentrischen Tattoo-Künstlerin Kat von D (35) liiert - allerdings ohne Trauschein.

Foto(s): F. Sadou/AdMedia/ImageCollect