Die besten und schlechtesten Bahnhöfe Deutschlands: Hier fahren die Züge pünktlich — und diese Stationen solltet ihr besser meiden

Business Insider Deutschland
·Lesedauer: 2 Min.
Schnitt im Ranking besonders gut ab: der Hauptbahnhof Nürnberg.
Schnitt im Ranking besonders gut ab: der Hauptbahnhof Nürnberg.

Bahnfahren wurde zuletzt wieder attraktiver — zumindest vor Corona. Im Jahr 2019 lag die Anzahl der beförderten Personen im Schienenfernverkehr bei 151 Millionen. Bei so vielen Passagiere ist es auch wichtig zu wissen, an welchen Bahnhöfen Züge am zuverlässigsten Abfahren und wo Bahnpassagiere am besten nicht ein- oder umsteigen sollten. Die Reisebuchungsplattform Omio hat nun in einer Liste die besten und schlechtesten Fernbahnhöfe Deutschlands bewertet.

Die Studie wurde zwischen dem 01. Mai 2020 und dem 15. Februar 2021 durchgeführt und nahm 30 Bahnhöfe unter die Lupe. Bewertet wurde nach den Kriterien Pünktlichkeit, Lage, Ausstattung und Infrastruktur.

Am besten Schnitt in der Untersuchung der Nürnberger Hauptbahnhof ab, wie das Online-Reisemagazin "Travelbook" berichtet. Der Bahnhof konnte vor allem bei der Pünktlichkeit und Ausstattung punkten. So bietet die Station einen barrierefreien Zugang, Schließfächer, kostenloses W-LAN und eine DB Lounge. In Nürnberg waren im untersuchten Zeitraum 84,3 Prozent aller ICE- und 77,7 Prozent aller IC-Fahrten pünktlich. Nur die Züge am Bahnhof Saarbrücken waren noch pünktlicher, wodurch die Station auf Platz vier im Ranking landete.

Hier fahren besonders viele Züge mit Verspätung los

Nach dem Hauptbahnhof Nürnberg folgt in der Omio-Liste der Hauptbahnhof in Hannover mit 94,2 von 100 möglichen Punkten. Die Station in Hannover überzeugte durch eine zentrale Lage und guter Infrastruktur im Umfeld des Bahnhofs. Knapp dahinter liegt Leipzig mit 93,4 Punkten. Auch hier waren die Züge besonders pünktlich.

Am schlechtesten Schnitt der Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe ab. Dieser liegt mit einer Entfernung von 2,3 Kilometern besonders weit vom Stadtzentrum entfernt. Auf dem vorletzten Platz rangiert mit gerade einmal neun Punkten der Frankfurter Flughafen Fernbahnhof. Wer besonders pünktlich sein möchte, sollte nicht vom Hauptbahnhof Hamburg in den Zug steigen. Jeder dritte Fernzug fuhr im untersuchten Zeitraum hier mit Verspätung ab.

kh