Besser als nix: In diese Top-Aktie investiere ich in großem Stil, selbst ohne Dividende!

Rebalancing
Rebalancing

Besser als nix gilt für mich für so manche Top-Aktie, die eine defensive Dividende ermöglicht. Das Kalkül ist relativ simpel: In Zeiten der Inflation und teilweise negativen Zinsen möchte ich einen risikolosen Ausgleich gegen diese Vermögensbedrohungen. Cash und Bargeld sind ziemlich teuer, wenn wir diese Kosten berücksichtigen.

Aber es gibt so manche Top-Aktie, die selbst ohne Dividende funktioniert und langfristig orientiert besser als nix ist. In eine investiere ich jetzt im größeren Stil. Welche das ist und was sie so besonders macht. Das ist ein Geheimnis …

Diese Top-Aktie ist ohne Dividende besser als nix!

… zumindest bis jetzt. Denn es ist die Aktie von Berkshire Hathaway (WKN: A0YJQ2), bei der ich in den kommenden Wochen und Monaten meinen Einsatz signifikant erhöhen werde. Tatsächlich plane ich, dass aus dieser Aktie einer meiner Top-5-Kandidaten gemessen am Volumen in meinem Besser-als-nix-Depot wird.

Dass die Aktie von Berkshire Hathaway keine Dividende besitzt, minimiert gewiss nicht das Renditepotenzial. Seit Jahresanfang liegen die Anteilsscheine 9,2 % im Plus, und das, obwohl die Aktie fast 10 % an Wert seit ihrem Verlaufshoch eingebüßt hat. Gerade jetzt zeigt sich, dass die Qualität und der unermüdliche, aber geduldige Einsatz von Warren Buffett Werte schafft.

Die fundamentale Bewertung ist jetzt für mich nicht zu teuer. Mit einem Kurs-Buchwert-Verhältnis von knapp unter 1,4 ist die ultimative Warren-Buffett-Aktie durchaus attraktiv bewertet, das Orakel von Omaha kaufte selbst für einen Wert bis 1,5 eigene Aktien zurück. Aktienrückkäufe können auch in Zukunft eine Möglichkeit sein, wie sich der Wert jeder einzelnen Aktie erhöht. Aber es gibt zwei bessere Varianten.

Warren Buffett investiert bei dieser Top-Aktie wieder. Im Jahr 2022 hat das Orakel von Omaha ca. 41 Mrd. US-Dollar für den Kauf von vereinzelten Aktien ausgegeben. Wobei er primär in den Öl-Markt investierte. Trotzdem dürften sich auch diese Investitionen langfristig auszahlen. Generell ist sein Portfolio und sind seine verbundenen Unternehmen darauf ausgelegt, einen soliden, freien Cashflow zu erwirtschaften, den er wiederum in neue Aktien oder Beteiligungen investiert. Das ist langfristig orientiert ein Perpetuum mobile, wenn es um Renditen geht. Wobei sie natürlich auch mal schwanken können.

Eine Aktie nach meinem Geschmack!

Die Top-Aktie Berkshire Hathaway ist für mein Besser-als-nix-Depot definitiv ein Kandidat ganz nach meinem Geschmack. Ja, sogar ohne Dividende. Dafür hat es in den vergangenen Jahren Aktienrückkäufe gegeben. Der springende Punkt ist jedoch, dass Warren Buffett ein Konglomerat kreiert hat, dass eine Menge Qualität auf sich vereint und lediglich auf Cashflow und Renditen aus ist. Ich vertraue darauf, dass der innere Wert langfristig steigt, und setze in den kommenden Wochen und Monaten mehr Geld auf diese Chance.

Der Artikel Besser als nix: In diese Top-Aktie investiere ich in großem Stil, selbst ohne Dividende! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Berkshire Hathaway. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Berkshire Hathaway (B-Aktien) und empfiehlt die folgenden Optionen: Short January 2023 $200 Put auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Short January 2023 $265 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien) und Long January 2023 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien).

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.