Besser als Messi: Barca-Youngster mit Tor-Rekord

Jose Arnaiz (l.) erzielte bei Celta Vigo den Ausgleich für Barcelona

Sagt Ihnen Jose Arnaiz etwas? Nein? Kein Problem.

Der 22-Jährige spielt zwar für den FC Barcelona, kam aber gerade erst drei Mal zum Einsatz. Und auch nur in der Copa del Rey.

Was er in diesen Spielen vollbracht hat, schaffte allerdings nicht einmal Lionel Messi. Denn Arnaiz erzielte bereits drei Treffer - bei gerade einmal drei Versuchen.

Eine 100-prozentige Ausbeute bei den ersten drei Schüssen konnte noch kein Profi der Katalanen vorweisen. Mehr als drei "perfekte" Tore werden es aber nicht. In der zweiten Halbzeit scheiterte Arnaiz mit mit einem Kopfball.

Arnaiz hatte in der Zwischenrunde gegen Real Murcia bei den 3:0- und 5:0-Siegen bei seinen einzigen Versuchen ins Schwarze getroffen. Am Donnerstag ließ er beim 1:1 bei Celta Vigo den wichtigen Auswärtstreffer folgen, bevor er in der 71. für Rückkehrer Ousmane Dembele den Platz verließ.

Der Offensivspieler war vor der Saison für 3,4-Millionen Euro von Real Valladolid gekommen. Bei der zweiten Mannschaft ist er bislang an zehn von 21 Saisontreffern beteiligt gewesen.

Arnaiz macht sich immer mehr einen Namen. Barca-Coach Ernesto Valverde bezeichnete Arnaiz vor dem Spiel gegen Celta bereits als "Spieler mit großer Selbstsicherheit", die Marca sprach von einer "tödlichen Waffe".

Und bereits vor wenigen Wochen wurden der FC Arsenal und Manchester United in englischen Medien mit ihm in Verbindung gebracht. Arnaiz' Vertrag läuft noch bis 2020, die festgeschriebene Ablösesumme soll 20 Millionen Euro betragen.