Bei beschlagener Scheibe: Lüftung und Heizung auf Volldampf

Wer wegen einer beschlagenen Scheibe nicht mehr gut sehen kann, sollte schnellstmöglich Heizung oder Klimaanlage voll aufdrehen. Foto: Maurizio Gambarini/dpa

Bei einem unerwarteten Regenschauer kann es schnell dazu kommen, dass die Scheibe beschlägt. Dafür gibt es einfache Lösung.

München (dpa/tmn) - Regnet es im Sommer plötzlich, kann die Frontscheibe beschlagen. Grund ist der abrupte Temperaturunterschied, erklärt der Tüv Süd.

Wer jetzt die Heizung oder Klimaanlage auf höchste Wärmestufe und volle Lüfterleistung stellt und den Luftstrom gegen die Frontscheibe lenkt, dürfte bald wieder freie Sicht bekommen. Dann können die Autofahrer wieder zur normalen Einstellung zurückkehren. Generell verbessert eine auch von innen saubere Frontscheibe die Sicht der Autofahrer, nicht nur bei Regen.

Von außen sorgen Autofahrer im Sommer mit einem stets ausreichend gefüllten Behälter des Scheibenwaschwassers vor. Die Prüforganisation rät zu Zusätzen, die Insektenreste auflösen können. Ansonsten könne es stark auf der Scheibe schmieren, wenn man die Wischer einschaltet.