1 / 10

SEIN LEBEN

Bertolucci wurde 1941 in einem Dorf nahe der italienischen Stadt Parma geboren. Mit dem Kino kam er in Berührung, weil ihn sein Vater, ein Filmkritiker, in seiner Kindheit oft zu Filmvorführungen mitnahm. Zunächst studierte Bertolucci Literatur in Rom, brach das Studium aber ab und wurde zum Regieassistenten von Pier Paolo Pasolini bei dessen Kinodebüt “Accattone” (deutscher Titel: “Wer nie sein Brot mit Tränen aß”). (Bild: AP Photo/ Jacques Brinon)

Bernardo Bertolucci (1941-2018): Ein Gigant des italienischen Kinos ist tot

Victoria Timm
Freie Autorin für Yahoo Kino

Der italienische Regisseur Bernardo Bertolucci ist tot. Der Macher von Filmen wie “Der letzte Tango in Paris”, “Little Buddha” und “Der letzte Kaiser” verstarb am Montag im Alter von 77 Jahren.