Berliner helfen: Frische Farbe in die Schulen

Jetzt bewerben bei der Aktion „Schönes Klassenzimmer“: Berliner helfen e.V. und die PSD Bank Berlin vergeben insgesamt 20.000 Euro

Zum neunten Mal ruft Berliner helfen e.V., der Verein der Berliner Morgenpost, gemeinsam mit der PSD Bank Berlin-Brandenburg zu der Aktion "Schönes Klassenzimmer" auf. Schüler, Lehrer oder Eltern können sich unbürokratisch um eine Spende von je 2000 Euro bewerben - um das Klassenzimmer zu renovieren, Regale oder Schränke zu kaufen, kaputte Fensterbänke und Jalousien zu ersetzen – oder was immer nötig ist, damit sich Kinder beim Lernen wohlfühlen. Berliner helfen e.V. und die PSD Bank Berlin stellen insgesamt 20.000 Euro für die Aktion zur Verfügung.

Unbürokratische Spendenvergabe

Für die Bewerbung um eine Spende am besten Fotos, Zeichnungen, Collagen oder Modelle des renovierungsbedürftigen Raumes anfertigen und beschreiben, wie die Verschönerung aussehen soll und was gebraucht wird. Die Arbeiten können in Eigenleistung oder von Handwerkern durchgeführt werden. Eine Jury entscheidet im November aus allen Einsendungen. Kriterien sind die Renovierungsbedürftigkeit des Schulraumes, aber auch die kreative und künstlerische Leistung bei der Bewerbung. Wir freuen uns auf viele tolle Ideen auch in diesem Jahr! Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2017.

Auch Kitas können sich bewerben

Die gewünschte Verschönerung ist nicht auf die Klassenzimmer beschränkt, auch Flure, Musik- oder Kunsträume und der Schulhof können mit der Spende renoviert werden. Bewerben können sich auch Horts und Kitas.

Bewerbungen

Bewerbungen an Berliner helfen e.V./Berliner Morgenpost, Kurfürstendamm 22, 10719 Berlin, E...

Lesen Sie hier weiter!