Vertrag bei Manchester United aufgelöst: Zlatan Ibrahimovic vor Wechsel zu LA Galaxy

Wechselt Zlatan Ibrahimovic von Manchester United noch in dieser Woche in die MLS zu LA Galaxy? Ein Transfer steht unmittelbar bevor.

Lange Zeit war es ruhig um Zlatan Ibrahimovic, nun könnte es ganz schnell gehen. Wie ESPN am Donnerstag zunächst berichtete, soll der Stürmer noch in dieser Woche einen Vertrag in der amerikanischen MLS bei Los Angeles Galaxy unterschreiben.

Nach Goal-Informationen sind die Verhandlungen zwischen Ibrahimovic und Galaxy in der Tat bereits weit fortgeschritten. Trainer Jose Mourino hat dem 36-jährigen Stürmer die Erlaubnis erteilt, Manchester United noch vor seinem Vertragsende im Sommer zu verlassen.

Freigabe erteilt, United-Vertrag aufgelöst

Wie der Klub am Donnerstagabend bekannt gab, wurde der Vertrag von Ibrahimovic mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Seit seiner Knieverletzung konnte der Schwede nicht mehr zu alter Stärke zurückfinden.

"Auch großartige Dinge kommen zu einem Ende, es ist Zeit, nach zwei fantastischen Jahren weiterzuziehen", schrieb Ibrahimovic bei Instagram. "Alle im Klub möchten sich bei Zlatan für seinen Beitrag bedanken, wir wünschen ihm alles Gute für die Zukunft", hieß es auf der Webseite des Vereins.

In der Vergangenheit gab es bereits Gerüchte um einen vorzeitigen Abschied. In der aktuellen Saison kommt Ibrahimovic gerade einmal auf sieben Einsätze, spielt hinter Romelu Lukaku zumeist die zweite Geige.