Bericht: Tottenham arbeitet wohl an Leihe von Atleticos Thomas Lemar

Tottenham wird offenbar einen Vorstoß bei Atleticos Thomas Lemar wagen. Der 24-Jährige soll zunächst bis Saisonende ausgeliehen werden.

Tottenham hat offenbar die Fühler nach Thomas Lemar von Atletico Madrid ausgestreckt. Wie The Independent berichtet, soll sich der Verein Hoffnungen machen, den 24-Jährigen bis zum Ende der Saison ausleihen zu können.

Dem Bericht zufolge plane Tottenham, Atletico sechs Millionen Euro Leihgebühr sowie eine Kaufoption in Höhe von weiteren 60 Millionen Euro anzubieten. Zudem sei man bereit, das Gehalt des Angreifers zu übernehmen.

Simeone über Lemar: Hat Erwartungen nicht erfüllt

Zuletzt hatte bereits die spanische AS gemeldet, dass Tottenham-Trainer Jose Mourinho den Verein angewiesen habe, einen Vorstoß bei Lemar zu wagen. Zudem sollen auch Arsenal und Olympique Lyon an dem Offensivakteur interessiert sein.

Erst am Wochenende hatte Atletico-Trainer Diego Simeone eine Leistungssteigerung von Lemar gefordert und eingestanden, dass der französische Nationalspieler die hohen Erwartungen nach seinem 70-Millionen-Transfer von der AS Monaco bisher nicht erfüllen konnte.

Lemar steht in Madrid bis 2023 unter Vertrag. In der laufenden Saison kommt der 24-Jährige zwar auf 15 Einsätze für Atletico, hat dabei aber nur selten über die volle Distanz auf dem Platz gestanden.