Bericht: Neuauflage des iPhone SE ist auf dem Weg

Thaddeus Herrmann
Bericht: Neuauflage des iPhone SE ist auf dem Weg


Zulieferkreise berichten, dass Apple eine Neuauflage des iPhone SE plant. Die Informationen stammen konkret aus Indien, wo Apple seit geraumer Zeit das erfolgreiche Smartphone produziert, um einerseits die Vorgaben der indischen Regierung zu erfüllen, andererseits aber auch Foxconn entlasten will. Die indische Fabrik von Wistron soll in den kommenden Jahren deutlich erweitert werden.

Dass das SE nicht alle zwölf Monate aufgemöbelt werden würde, schien schon bei der ursprünglichen Vorstellung 2016 als sicher. Im vergangenen Frühjahr hatte Apple dem Telefon lediglich mehr Speicher verpasst. Ein Zweijahreszyklus scheint hingegen nachvollziehbar. Demnach stünde die Vorstellung für den März 2018 auf dem Programm. Berichten zufolge könnte sogar das geliebte 4"-Display leicht größer werden und zukünftig 4,2" messen. Ob es auch beim Design Änderungen geben wird, ist nicht bekannt, wobei dieser Prototyp Rätsel aufgibt.

Apple hatte 2016 das Interesse am iPhone SE deutlich unterschätzt und zu wenige Geräte bestellt. Das Smartphone im klassischen 5er-Design verkaufte sich extrem gut, es kam zu Lieferengpässen.