Bericht: Barcelona will noch in diesem Jahr mit Marc-Andre ter Stegen verlängern

Spaniens Meister FC Barcelona möchte den Vertrag mit seinem Torhüter Marc-Andre ter Stegen noch in diesem Jahr vorzeitig verlängern. Dies meldet ESPN unter Berufung auf mehrere eigene Quellen. In dem Bericht heißt es, ter Stegen solle für seine starke Leistungen mit einem verbesserten Vertrag belohnt werden. Das aktuelle Arbeitspapier des deutschen Nationalspielers läuft noch bis 2022.

Die anvisierte Verlängerung sei ein Wunsch von Klubpräsident Josep Maria Bartomeu. Dieser ist noch bis 2021 gewählt und will, dass ter Stegen und Kapitän Lionel Messi (aktuell bis 2021 gebunden) vor dem Ende seiner Amtszeit neue Verträge unterzeichnen. Ter Stegen hatte zuletzt 2017 bei Barca verlängert.

Marc-Andre ter Stegen wechselt von Gladbach zum FC Barcelona

Die neuen Verträge für die beiden Leistungsträger sind Teil einer zweiteiligen Personalplanung mit Blick auf die nächste Saison. Gleichzeitig soll der Kader im Sommer ein neues Gesicht bekommen, und es sollen anderem hohe Investitionen getätigt werden, um neue Stars ins Camp Nou zu locken. Die beiden heißesten Kandidaten sind dabei PSG-Stürmer Neymar und Inter Mailands Torjäger Lautaro Martinez.

Ter Stegen selbst hatte vor wenigen Wochen bereits öffentlich erklärt, dass er sich einen langfristigen Verbleib in Katalonien gut vorstellen können. Der Mundo Deportivo sagte er: "Ich habe hier noch zwei Jahre Vertrag. Meine Familie und ich fühlen uns hier sehr wohl. [...] Die Intention ist weiterzumachen." Er ergänzte: "Das ganze Thema rund um meinen Vertrag habe ich in die Hände meines Beraters übergeben, der mich über alles informiert."

2014 war der 27-Jährige für zwölf Millionen Euro Ablöse von Borussia Mönchengladbach nach Barcelona gewechselt. Seitdem gewann er mit den Blaugrana unter anderem viermal die spanische Meisterschaft und einmal die Champions League.