Berenberg Vermögensverwalter Office: Die Private Equity Brille - ein Werkzeug für Nebenwerte?

DGAP-News: Berenberg Vermögensverwalter Office / Schlagwort(e): Fonds/Private Equity

07.11.2017 / 10:03
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Berenberg Vermögensverwalter Office: Die Private Equity Brille - ein Werkzeug für Nebenwerte?

Der Blickwinkel, aus dem sich Private Equity Analysten ein Unternehmen ansehen hilft ungemein, um bei europäischen Nebenwerten interessante Renditepotenziale zu erkennen und zu heben. Hiervon sind Felix Eisel und Alex Nieberding so überzeugt, dass sie sich aus leitender Position bei einem Private Equity Unternehmen in die Selbständigkeit begeben haben.

- Wie unterscheidet sich ihr Vorgehen vom herkömmlichen Identifizieren der Aktien-Werttreiber?

- Warum halten sie diese Vorgehensweise für erfolgversprechender?

- Welche Aspekte machen beispielsweise den Bargeldlogistiker Loomis für die beiden attraktiv?

- Worin bestehen die Vorteile ihrer Anlagestrategie im Hinblick auf die Einführung von MiFID II?

Diese und weitere Fragen beantworten die beiden Geschäftsführer der CCA GmbH in einem Interview, das unter dem folgenden Link zu finden ist: https://www.berenberg.de/files/Sonstige%20Dienstleistungen/VVO/20171107%20CCA-Interview.pdf

Berenberg Vermögensverwalter Office
Thomas Reinhold
Neuer Jungfernstieg 20
20354 Hamburg
vvo@berenberg.de



07.11.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this