Berenberg Vermögensverwalter Office: Der Aguja-Adler im Steigflug

DGAP-News: Berenberg Vermögensverwalter Office / Schlagwort(e): Fonds/Fusionen & Übernahmen

21.11.2017 / 09:52
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Berenberg Vermögensverwalter Office: Der Aguja-Adler im Steigflug

Ihr Unternehmen haben sie erst 2016 gegründet, ihr etwas anderes Konzept vermittelt vielen Investoren eine kreative Anlagelösung, und sie haben ihre Firma nach einer Adlerart benannt - Fabian Leuchtner und Dimitri Widmann durchbrechen mit ihrem Squad Aguja Opportunities nach knapp zwölf Monaten die Volumensmarke von 100 Mio Euro.

Viele Anleger suchen eine stetige und attraktive Aufwärtsbewegung ihrer Kapitalanlage und wollen während der Haltedauer möglichst keine oder zumindest nur geringe Verluste erleiden. "Hierfür haben wir eine Lösung", erklärt Leuchtner. "Wir bewegen uns in ineffizienten Marktsituationen, erarbeiten uns dort systematisch einen Wissensvorsprung und nutzen diesen." "Übernahmen und Beherrschungsverträge, Spin-Offs, Fusionen und Managementwechsel, insbesondere bei kleinen und mittleren Unternehmen bieten hierfür eine Fülle von Chancen", ergänzt sein Kollege Widmann. "Hier finden wir die spannenden Werttreiber. Weiterhin nutzen wir die gesamte Kapitalstruktur des Unternehmens, denn sowohl Aktie als auch Anleihe können sehr vorteilhafte Chance-/ Risikoprofile bieten."

Mit ihrem Bottom Up-Anlagekonzept konzentrieren sich die beiden Fondsberater auf wenig beachtete oder komplexe Spezialsituationen, die ihnen eine gute Chance auf Outperformance bieten. Auch um Klumpenrisiken zu vermeiden und Rendite in verschiedenen Marktphasen zu generieren, kommen verschiedene Bausteine zum Einsatz. Hierzu gehören beispielsweise Wandelanleihen sowie Aktien von Unternehmen in Übernahmesituationen, die nach Meinung von Leuchtner und Widmann oft eine höhere Stabilität und eine prognostizierbare Rendite aufweisen. Durch die globale Ausrichtung mit den Schwerpunkten Europa und Nordamerika soll der Fonds weltweit von Sondersituationen profitieren und weniger von einzelnen Regionen abhängig sein.

Das innerhalb eines Jahres auf 100 Mio. Euro gewachsene Fondsvolumen, gepaart mit einer aufwärts gerichteten Fondspreisentwicklung, die eine nur geringe Volatilität aufweist, bestätigt die beiden Initiatoren in ihrer Vorgehensweise. Auf die Frage, warum sie ihre Gesellschaft nach einer in Südamerika heimischen Adlerart benannt haben schmunzelt Leuchtner: "Die Agujas nehmen ihr Ziel besonders sorgfältig in Augenschein, bevor sie es ergreifen - genauso wie wir."
 

Weitere Informationen für die Presse:
Fonds: Squad Aguja Opportunities DE000A2AR9B1 (R) DE 000A2AR9C9 (I)
Gesprächspartner: Fabian Leuchtner, Aguja Capital GmbH, Telefon 0221 98239413 Mail fabian.leuchtner@aguja-capital.de
www.aguja-capital.de
 

Berenberg Vermögensverwalter Office
Thomas Reinhold
Neuer Jungfernstieg 20
20354 Hamburg
vvo@berenberg.de



21.11.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this