Berater bestätigt: FC Bayern verlängert mit Torwart-Talent Christian Früchtl

Der junge Keeper könnte auf lange Sicht Manuel Neuer beim FCB beerben. Nun unterschreibt Früchtl erstmal einen neuen Vertrag.

Der FC Bayern München hat den Vertrag von Torwart-Talent Christian Früchtl bis 2020 verlängert. Das bestätigte der Berater des 18-Jährigen am Dienstag.

"Wir freuen uns, dass die Zusammenarbeit zwischen dem FC Bayern und Christian bis 2020 ausgedehnt wurde", wird Früchtl-Berater Christian Rößner von der Sport Bild zitiert. "Der Verein hat großes Vertrauen in Christian, der ohne Frage zu den größten Talenten des Vereins zählt. Christians großes Ziel ist es, irgendwann im Tor der Profis zu stehen.“

Früchtl bereits mit 15 im Bayern-Trainingslager

Der erste Profivertrag, den Früchtl nach seinem 18. Geburtstag am 28. Januar unterschrieben hatte, war zunächst nur bis Saisonende datiert gewesen. Bereits als 15-Jähriger hatte der 1,93 Meter große deutsche U18-Nationaltorwart am Trainingslager der Bayern-Profis teilgenommen.

In der laufenden Spielzeit stand er bisher elfmal im Kasten der zweiten Mannschaft des deutschen Rekordmeisters in der Regionalliga Bayern, zudem lief er viermal für die U19 in der UEFA Youth League auf. Langfristig könnte Früchtl, der 2014 aus Deggendorf an die Säbener Straße gewechselt war, bei den Bayern in die Fußstapfen von Manuel Neuer treten.