Beno Holding AG: Einladung zum Webcast am 17. November 2020 zur Anleiheemission

·Lesedauer: 4 Min.

DGAP-News: Beno Holding AG / Schlagwort(e): Anleiheemission/Immobilien
12.11.2020 / 11:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

BENO Holding AG: Einladung zum Webcast am 17. November 2020 zur Anleiheemission

- Anmeldung vorab unter www.edudip.com/de/webinar/webcast-beno/468888
- Anleihe: Laufzeit 7 Jahre, Kupon 5,30 %, halbjährliche Zinszahlung, Mindestanlage 1.000 EUR
- Zeichnungsfrist vom 16. bis 27. November 2020 an der Börse München

Starnberg, 12. November 2020. Die BENO Holding AG, ein Immobilienbestandhalter mit Fokus auf Light Industrial Objekte, begibt eine Unternehmensanleihe (ISIN DE000A3H2XT2) mit einem Emissionsvolumen von bis zu 30 Mio. Euro an der Börse München. Die Zeichnungsfrist läuft vom 16. bis 27. November 2020. Für interessierte Anleger bietet BENO am 17. November 2020 die Möglichkeit, via Audio-Webcast an einer Live-Präsentation durch Vorstand Florian Renner teilzunehmen und sich über das Unternehmen und die Anleiheemission zu informieren. Fragen können laufend per Chat gestellt werden. Dafür benötigen Teilnehmer keine Kamera und kein Mikrofon. Die Beantwortung erfolgt innerhalb des Webcasts im Anschluss an die Vorstands-Präsentation. Der Webcast wird aufgezeichnet und im Anschluss auf www.beno-holding.de/beno-anleihe veröffentlicht.

BENO Audio-Webcast
Datum: Dienstag, 17. Oktober 2020
Beginn: 10:00 Uhr
Dauer: Maximal 60 Minuten
Anmeldung: www.edudip.com/de/webinar/webcast-beno/468888
Gebilligter Wertpapierprospekt (BAFIN): https://www.beno-holding.de/beno-anleihe

Der Emissionserlös soll im Wesentlichen der Wachstumsfinanzierung durch den Kauf weiterer Immobilien dienen. Darüber hinaus soll die bestehende Wandelanleihe 2014/2021 refinanziert werden. Die Unternehmensanleihe ist mit einem festen nominalen Zinssatz von 5,30 % p.a. ausgestattet. Während der 7-jährigen Laufzeit erfolgt die Zinszahlung halbjährlich. Mit einer Mindestanlage von 1.000 EUR richtet sich das Wertpapier an private und institutionelle Investoren. Die Zeichnungsfrist innerhalb des öffentlichen Angebots läuft vom 16. bis 27. November 2020, 15:00 Uhr MESZ (vorzeitige Schließung möglich) an der Börse München. Anleger, die die Anleihe zeichnen möchten, können über ihre jeweilige Depotbank während des Angebotszeitraums Zeichnungsaufträge an der Börse München erteilen. Die Zeichnung hat durch einen "Kauf"-Auftrag zu erfolgen.

Eckdaten BENO-Anleihe 2020/2027
Emittentin: BENO Holding AG
WKN / ISIN: A3H2XT / DE000A3H2XT2
Kupon: 5,30 % p.a., halbjährliche Zinszahlung
Laufzeit: 7 Jahre (bis 29. November 2027)
Emissionsvolumen: Bis zu 30 Mio. EUR
Zeichnungsfrist: 16. November bis 27. November 2020 (voraussichtlich)
Zeichnungsmöglichkeit: Börse München, über die Haus- oder Direktbank
Mindestzeichnung: 1.000 Euro
Emissions- & Rückzahlungskurs: 100%
Art der Anleihe: Inhaberschuldverschreibung
Umtauschfrist (Wandelanleihen 2014/2021): 09. bis 20. November 2020

WICHTIGER HINWEIS
Diese Mitteilung stellt kein Angebot von Wertpapieren dar. Eine Entscheidung, in Schuldverschreibungen der BENO Holding AG zu investieren, sollte lediglich auf Basis des von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gebilligten Wertpapierprospekts, der auf der Webseite der Emittentin unter https://www.beno-holding.de/beno-anleihe veröffentlicht ist, getroffen werden. Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur Verbreitung, direkt oder indirekt, in oder innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan bestimmt.

Kontakt
BENO Holding AG // Kreuzstraße 26 // 82319 Starnberg // beno-holding.de

Investor Relations & Finanzpresse
Fabian Lorenz // Tel. +49 221 29 83 15 88 // ir@beno-holding.de

Über Beno
Die BENO Holding AG investiert in Light Industrial Immobilien mit einem langfristigen "Buy & Hold"-Ansatz. Dabei konzentriert sich die im Jahr 2008 gegründete Unternehmensgruppe auf den Erwerb, die Finanzierung, Verwaltung und Optimierung betriebsnotwendiger Immobilienobjekte mit bestehenden, bonitätsstarken Mietern. Geographisch fokussiert sich die Gesellschaft auf den wirtschaftlich starken, deutschsprachigen Raum. Aktuell umfasst das BENO Portfolio 11 Standorte mit 37 Mietern und einer Nutzfläche von rund 141.000 m2. Im Jahr 2019 hat die BENO Holding im Konzern 6.631 TEUR umgesetzt und einen Gewinn von 2.194 TEUR erzielt.


12.11.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Beno Holding AG

Kreuzstr. 26

82319 Starnberg

Deutschland

Telefon:

089/20500555

Fax:

089/20500555

E-Mail:

info@beno-holding.de

Internet:

www.beno-holding.de

ISIN:

DE000A11QLP3, DE000A3H2XT2, DE000A11QP91

WKN:

A11QLP, A3H2XT, A11QP9

Börsen:

Freiverkehr in München

EQS News ID:

1147690


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this