Benicio Del Toro leitet Sonderpreis-Jury in Cannes

Benicio Del Toro leitet Sonderpreis-Jury in Cannes

Der Schauspieler Benicio Del Toro leitet in diesem Jahr die Jury für den Sonderpreis "Un certain regard" (Ein gewisser Blick) beim Filmfestival von Cannes. Das gab die Festivalleitung am Mittwoch in Südfrankreich bekannt. Die Jury zeichnet ungewöhnliche Filme von zumeist weniger bekannten Regisseuren aus.

Der 51-jährige Del Toro, der sowohl die spanische als auch die US-Staatsbürgerschaft hat, spielte zuletzt in den Filmen "Paradise Lost" von 2014 und "Sicario" von 2015. Er wurde 2008 in Cannes als bester männlicher Schauspieler für seine Rolle als Che Guevara in Steven Soderberghs Filmbiographie "Che ? Revolución" ausgezeichnet.

Für den Preis "Un Certain Regard" sind in diesem Jahr nach Angaben der Festivalleitung rund 20 Filme nominiert, "die in ihrer Sprache und ihrer Ästhetik einzigartig sind". Die 71. Festspiele an der Côte d'Azur finden zwischen dem 8. und 19. Mai statt. Die Jury für den Hauptpreis Goldene Palme leitet in diesem Jahr die australische Schauspielerin und zweifache Oscar-Preisträgerin Cate Blanchett.