Ben Stiller und Cate Blanchett treten 'The Champions'-Filmadaption bei

·Lesedauer: 1 Min.
Ben Stiller credit:Bang Showbiz
Ben Stiller credit:Bang Showbiz

Ben Stiller und Cate Blanchett werden in einer Filmadaption der Spionage-TV-Serie 'The Champions' mitspielen.

Der 'Zoolander'-Darsteller führt Regie und produziert den Streifen und wird neben der 'Bernadette'-Darstellerin mitspielen.

Die ursprüngliche britische Serie lief von 1968 bis 1969 und wurde von William Gaunt, Stuart Damon und Alexandra Bastedo geleitet. Die Handlung dreht sich laut einem Statement um "drei UN-Agenten, deren Flugzeug in den Himalaya stürzt". In einem mit 'Deadline' geteilten Statement erklärte Blanchett: "'Champions' ist ein lang vergessenes Juwel, das eine neue Generation auf die gleiche seltsame und großartige Weise begeistern wird, wie die Originalserie zu uns sprach. Ich wollte schon lange mit Ben zusammenarbeiten — der Regisseur und der Schauspieler. Er ist einer der engagiertesten und vielseitigsten Regisseure, die heute arbeiten. Jeder, der sowohl 'Zoolander' als auch 'Escape At Dannemora' machen kann, ist eine kreative Kraft, mit der man rechnen muss." Und Stiller witzelte: "Ich bin schon sehr lange ein großer Fan von Cate. Ich hoffe, dass dieses Projekt den Leuten hilft, sie endlich als eine Schauspielerin ernst zu nehmen."

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.