Ben Affleck widerspricht Gerüchten über Ablösung als Batman

Hollywoodstar Ben Affleck

Hollywoodstar Ben Affleck hat Spekulationen über eine Ablösung als "Batman"-Hauptdarsteller zurückgewiesen. Die Chefs des Filmstudios Warner Bros. hätten ihm versichert, dass er auch im nächsten Film die Rolle des Helden im Fledermaus-Kostüm übernehmen werde, sagte der US-Schauspieler am Samstag vor 6000 Fans bei einer Comic-Messe in San Diego. "Ich glaube ihnen", fügte der Schauspieler hinzu. US-Medien hatten berichtet, dass Affleck beim Filmprojekt "The Batman" durch einen anderen Darsteller Schauspieler ersetzt werden solle.

"Ich bin der glücklichste Typ auf Erden", sagte der 44-Jährige über seine Hauptrolle in den Comicverfilmungen. "Batman ist die coolste Rolle im Universum." Der Oscar-Preisträger sollte beim neuen "Batman"-Film ursprünglich auch Regie führen und als Koautor am Drehbuch mitarbeiten. Er wurde aber durch den "Planet der Affen"-Regisseur Matt Reeves ersetzt.

Affleck hatte bereits in dem Film "Batman vs. Superman" die Rolle des maskierten Superhelden übernommen. Auch im Kinostreifen "Justice League", der im November anläuft, ist er als Batman zu sehen.