Bella Hadid wird beleidigt und schlägt souverän zurück

redaktion@spot-on-news.de (elh/spot)
Bella Hadid hat den beleidigenden Kommentar eines Online-Users gegen sich und ihre beste Freundin Kendall Jenner souverän gekontert.

Immer wieder werden Stimmen laut, Model Bella Hadid (21) habe ihre Gesichtszüge dem Schönheits-Doc zu verdanken. Und auch ihre beste Freundin Kendall Jenner (22) wird in regelmäßigen Abständen mit OP-Vorwürfen konfrontiert. Für gewöhnlich prallen die Anschuldigungen an den Models ab, doch ein fieser Online-Kommentar brachte jetzt das Fass zum Überlaufen. Wie US-Medien übereinstimmend berichten, wurde auf einem von Hadids Fan-Accounts ein Foto der zwei Laufsteg-Schönheiten veröffentlicht, der User fragte: "Kenny oder Bella"?

Aufgespritzte Wangen?

Darauf ätzte eine Followerin: "Zwei gefakte Bitches, erst kommt die Nasen-OP, dann kommen die Lippen, oh und vergesst nicht die aufgespritzten Wangen. [...] Geld verschafft dir ein neues Gesicht aber keine nettere Persönlichkeit, die diese zwei Mädels brauchen." Die fiesen Anschuldigungen konnte und wollte die 21-Jährige offenbar nicht auf sich sitzen lassen und feuerte zurück: "Ich wünschte, du würdest unsere beiden Persönlichkeiten kennen. [...] Sei gesegnet, Liebste. Eifersucht ist ein Schrei nach Hilfe, die ich dir gerne geben würde."

Nach der schlagfertigen Antwort des Models löschte die Kritikerin ihren fiesen Kommentar und kommentierte erneut: "Diese ganze Sache hat mich einiges gelehrt." Einsicht ist ja bekanntlich der erste Schritt zur Besserung.

Foto(s): Ovidiu Hrubaru/Shutterstock.com

Folgt uns auf Facebook und bekommt täglich aktuelle Nachrichten und Star-News direkt in euren Feed!