Bei -56 Grad: Russland feiert den Winter

Chyskhaan ist der Herr der Kälte und in Russland eine mythische Symbolfigur für den Winter. Im Ort Oimjakon in der Teilrepublik Sacha hat Chyskhaan – wie es die Traditon verlangt -standesgemäß die kalte Jahreszeit eröffnet - das Wetter spielte mit: Knackige minus 56 Grad Celsius zeigte das Thermometer an. Chyskhaan steigt der Erzählung nach im Herbst aus dem Nordpolarmeer empor und bringt der Erde mit seinem Atem eisige Kälte. Unterstützung erhielt Chyskhaan von Väterchen Frost, dem russischen Weihnachtsmann.