Darum werden alle Pokalspiele eine Minute später angepfiffen

Es sind 60 Sekunden, die sensibilisieren und informieren sollen. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan des DFB-Pokals)

Sämtliche am Wochenende steigenden Spiele der ersten Runde im DFB-Pokal werden eine Minute später angepfiffen als ursprünglich geplant - zu Gunsten des Klimaschutzes. (NEWS: Alle aktuellen Infos zum DFB-Pokal)

DFB-Pokal: Verband will mit Aktion auf Klimaschutz hinweisen

Wie der Deutsche Fußball-Bund mitteilte, ist der so genannte „Aktionsspieltag Klimaschutz“ vorgesehen, um das kurze Zeitfenster für entsprechende „Durchsagen und Informationen“ zu nutzen , „die das Thema betreffen“.

Darüber hinaus sind weitere Aktionen geplant. Unter anderem werden alle Klubs die an einer gemeinsamen Spendenaktion teilnehmen, 100 Euro für jedes selbst geschossene Tor am Aktionsspieltag spenden.

Die Spendengelder werden laut Verbandsangaben über den DFB gebündelt, der die Summe verdoppelt und dann der gemeinnützigen Organisation Sports for Future zur Verfügung stellt, die Klimaschutzprojekte unterstützt.

Wie der DFB weiter ausführte, setzen einige Vereine noch zusätzliche Projekte um, so werden mancherorts vegane oder vegetarische Alternativen zur klassischen Stadion-Bratwurst angeboten.

Auftakt zum Auftaktspieltag im DFB-Pokal ist am Freitag, 29. Juli, nun um 18.01 Uhr mit den Partien zwischen Regionalligist Kaan-Marienborn und Zweitligist 1. FC Nürnberg, Oberligist TSG Neustrelitz und dem Karlsruher SC sowie Drittligist Dynamo Dresden und Bundesligist VfB Stuttgart.

Am späteren Abend ab 20.46 Uhr geht es dann mit dem Duell zwischen Drittligist 1860 München und Borussia Dortmund weiter.

Alle Spiele der 1. Hauptrunde im DFB Pokal im Überblick:

Freitag, 18.01 Uhr:

  • TSG Neustrelitz - Karlsruher SC

  • Dynamo Dresden - VfB Stuttgart

  • 1. FC Kaan-Marienborn 07 - 1. FC Nürnberg

Freitag, 20.46 Uhr:

  • TSV 1860 München - Borussia Dortmund

Samstag, 13.01 Uhr:

  • FC Viktoria 1889 Berlin - VfL Bochum 1848

  • SV 19 Straelen - FC St. Pauli

Samstag, 15.31 Uhr:

  • SSV Jahn Regensburg - 1. FC Köln

  • VfB Lübeck - FC Hansa Rostock

  • SV 07 Elversberg - Bayer 04 Leverkusen

  • FC Einheit Wenigerode - SC Paderborn 07

  • FV Illertissen - 1. FC Heidenheim 1846

  • SpVgg Oberfranken Bayreuth - Hamburger SV

Samstag, 18.01 Uhr:

  • Kickers Offenbach - Fortuna Düsseldorf

  • FC Carl Zeiss Jena - VfL Wolfsburg

  • Stuttgarter Kickers - SpVgg Greuther Fürth

Sonntag, 13.01 Uhr:

  • BSV Rehden - SV Sandhausen

  • Bremer SV - Schalke 04

Samstag, 15.31 Uhr:

  • FV Engers - Arminia Bielefeld

  • TSV Schott Mainz - Hannover 96

  • SV Rödinghausen - TSG Hoffenheim

  • 1. FC Kaiserslautern - SC Freiburg

  • SV Oberachern - Borussia Mönchengladbach

  • Blau-Weiß Lohne - FC Augsburg

Samstag, 18.01 Uhr:

Eintracht Braunschweig - Hertha BSC

Waldhof Mannheim - Holstein Kiel

Erzgebirge Aue - FSV Mainz 05

Montag, 1. August 2022:

Chemnitzer FC - 1. FC Union Berlin (18.00)

FC Ingolstadt - Darmstadt 98 (18.00)

Energie Cottbus - Werder Bremen (18.00)

1. FC Magdeburg - Eintracht Frankfurt (20.45)

Dienstag, 30. August 2022:

FC Teutonia 05 Ottensen - RB Leipzig (20.45)

Mittwoch, 31. August 2022:

Viktoria Köln - Bayern München (20.45)

So können Sie die DFB-Pokal-Spiele LIVE verfolgen:

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.