Bee Vectoring Technologies International Inc.: Bee Vectoring Technologies sichert sich im Oktober Umsatzzusagen für 2021, die die gesamte Vegetationsperiode 2020 übertreffen

·Lesedauer: 6 Min.

DGAP-News: Bee Vectoring Technologies International Inc. / Schlagwort(e): Umsatzentwicklung
05.11.2020 / 07:19
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Bee Vectoring Technologies sichert sich im Oktober Umsatzzusagen für 2021, die die gesamte Vegetationsperiode 2020 übertreffen

- Derzeit befindet sich das Unternehmen zu einem Drittel in der Vegetationsperiode und hat die letztjährige Richtgröße bereits übertroffen.

- 100%ige Kundenbindung der 11 Blaubeererzeuger in Georgia von 2020 bis 2021.

- Sechs neue Erzeugerabkommen; weitere werden erwartet, wenn die Blaubeerverkaufssaison ihren Höhepunkt erreicht.

- Der Verkaufszyklus begann im Südosten der USA, wo die Blüte zuerst beginnt; wird sich jetzt in den Mittleren Westen, den pazifischen Nordwesten und den Nordosten expandieren, wo die Blütezeiten später in der Vegetationsperiode beginnen.


Mississauga, Ontario (Kanada) und Sacramento, Kalifornien (USA) (5. November 2020) - Bee Vectoring Technologies International Inc. (das "Unternehmen" oder "BVT") (CSE: BEE) (OTCQB: BEVVF) (CVE: BEE) gibt bekannt, dass das Unternehmen für das Geschäftsjahr 2021 ein beschleunigtes Umsatzwachstum verzeichnet und bereits die in der gesamten Vegetationsperiode des Geschäftsjahres 2020 verbuchten Einnahmen überschritten hat. Dies erfolgt in einem frühen Stadium des Verkaufszyklus zur Sicherung der Verpflichtungen für die Vegetationsperiode 2021, wobei mehr als zwei Drittel des Verkaufszyklus noch ausstehen. Dies deutet sehr gute Aussichten für eine Umsatzbeschleunigung im kommenden Jahr an.

BVT hat 17 Erzeugerabkommen für die nächste Blaubeer-Anbausaison in Georgia abgeschlossen, die zweite Saison des Unternehmens mit kommerziellen Verkauf nach der EPA-Zulassung im August 2019. Dies umfasst eine Kundenbindungsrate von 100 %, wobei alle 11 Erzeuger der letzten Anbausaison die Verwendung von BVT in der kommenden Anbausaison zugesagt haben. Sechs neue Erzeugerkunden konnten für die nächste Vegetationsperiode gewonnen werden. Dies zeigt die starke Auswirkung von BVTs natürlichem Präzisionslandwirtschaftssystem auf die Erzeuger und die Dynamik, die erreicht wird, wenn sich die kommende Vegetationsperiode nähert.

"BVTs Zielsetzung in ihrem laufenden Geschäftsjahr, die Vegetationsperiode 2021, ist, einen Umsatz von 1 Million CAD aus einem bestehenden Kundenstamm mit zunehmender Anbaufläche in Verbindung mit Verträgen von Neukunden zu erzielen", sagte Ashish Malik, CEO der Bee Vectoring Technologies. "Wir haben nur ein Drittel des Verkaufszyklus für die kommende Vegetationsperiode hinter uns und haben unsere Vorjahresumsätze bereits übertroffen. Das Unternehmen arbeitet erfolgreich in Richtung seiner Umsatzziele für 2021 und wir freuen uns darauf, weitere Erzeugerabkommen abzuschließen, insbesondere wenn wir den Vderkauf in den Mittleren Westen, den pazifischen Nordwesten und den Nordosten ausweiten, wo die Blütezeiten später in der Vegetationsperiode beginnen."

Während seiner ersten US-Vegetationsperiode (im Jahr 2020) vermarktete das Unternehmen sein natürliches Präzisionslandwirtschaftssystem unter Verwendung von Vectorite(TM) mit CR-7 und erzielte bis zum dritten Quartal 2020 (mit Ende 30. Juni 2020) einen Umsatz von 292.000 CAD in vier Bundesstaaten (Florida, Georgia, Michigan, North Carolina) aus zwei Kulturpflanzen (Erdbeeren und Blaubeeren). Insgesamt wendeten 20 Erzeuger das BVT-System auf 900 Acres an. Dies wurde in weniger als drei Monaten nach Erhalt der EPA-Zulassung und sehr kurz vor Beginn der Vegetationsperiode erreicht, was den starken Wert des BVT-Systems für die Erzeuger und ihr Bestreben, es zu verwenden, bekräftigte.

Das Feedback der Erzeuger aus der Vegetationsperiode 2020 war sehr positiv. "Das BVT-System hat unserem Betrieb das 22-fache der Kapitalrendite geliefert. Es bringt mir mehr Geld ein, indem es den Ertrag um mehr als 25 % steigert und gleichzeitig Krankheiten unter Kontrolle hält. Das BVT-System war eine fantastische Hilfe, den Schädlingsbefall und die Krankheiten an den Blüten unter Kontrolle zu halten", sagt Winn Morgan, Mitbegründer der Major League Blueberries und führender Blaubeerexperte. "2020 ist unser drittes Jahr mit dem BVT-System und ich bin sehr zufrieden mit den Ergebnissen. Jeder gewinnt mit diesem System - sowohl Züchter als auch Mutter Natur, es ist genial und sehr gut darin, was es tut."

"BVT hat nicht nur 100 % seiner Blaubeerzüchter in Georgia seit der letzten Vegetationsperiode behalten, sondern wir haben auch die Präsenz des Unternehmens auf den Anbauflächen der landwirtschaftlichen Betriebe in Georgia durch sieben Erzeuger erhöht, die sich dazu verpflichtet haben, BVT auf weiteren 180 Acres einzusetzen", fügte Mr. Malik hinzu. "Die Mundpropaganda war stark, und potenzielle Neukunden hörten von benachbarten Erzeugern von ihrem Erfolg mit BVT in der vergangenen Saison. BVT wird weiterhin einflussreiche Erzeuger in Schlüsselgemeinschaften ansprechen, um einen starken Mundpropagandaeffekt zu erzielen."

Im Jahr 2021 wird BVT die Vertriebsanstrengungen in den USA ausweiten. Das Unternehmen sucht derzeit nach neuen Vertriebsmitarbeitern für den pazifischen Nordwesten und den Mittleren Westen. Zusätzlich zu den erstmaligen Umsätzen, die für 2021 in diesen Märkten erwartet werden, wird BVT mit dem Verkauf seines neuen Dispenser-Systems für Honigbienen beginnen.

Für den Blaubeermarkt des Unternehmens basiert der Umsatz auf dem Blütezeitpunkt der Kulturpflanzen, von Dezember bis Juni. Die nächste Vegetationsperiode beginnt Mitte Dezember im Südosten und zieht nach Norden, wenn das Wetter wärmer wird. Zu den wichtigsten Umsatzkennzahlen zählen Kundenbindungen, vergrößerte Anbauflächen und eine erweiterte Kundenbasis. Um ihren Verkaufsplan für 2021 zu unterstützen, startete BVT ein aggressives Marketingprogramm zur Sensibilisierung der Zielerzeuger. Das Programm hat begonnen, hervorragende Ergebnisse zu erzielen, und die Erzeuger haben sich bereits mit dem Unternehmen in Verbindung gesetzt, um ihr Interesse zu bekunden.

Über Bee Vectoring Technologies International Inc.

BVT, ein Agrartechnologieunternehmen, ist ein bahnbrechendes Unternehmen am Markt mit einer bedeutenden globalen Marktchance auf dem 240-Milliarden-Dollar-Markt für Pflanzenschutz- und Düngemittel. BVT hat ein natürliches Präzisionsagrikultursystem entwickelt. Dieses System ersetzt chemische Pestizide und die verschwenderischen Sprühanwendungen von Pflanzenschutzmitteln durch die Anwendung biologischer Pestizid-Alternativen für Nutzpflanzen mittels kommerziell gezüchteter Bienen. BVTs preisgekrönte Technologie, Precision Vectoring, ist für Bienen völlig harmlos und ermöglicht die direkte Abgabe winziger Mengen natürlich gewonnener Pestizide (so genannte Biologicals) an Blüten. Dies bietet einen verbesserten Pflanzenschutz und bessere Ertragsergebnisse als herkömmliche chemische Pestizide - und verbessert die Gesundheit des Bodens, des Mikrobioms und der Umwelt. Gegenwärtig hat BVT über 65 erteilte Patente. Mehr als 35 Patente sind weltweit in allen wichtigen Agrarländern angemeldet. Das Unternehmen hat die US- EPA-Zulassung seines VECTORITE(TM) mit CR-7 (EPA-Registrierungsnummer 90641-2) zum Verkauf als zugelassenes biologisches Fungizid zur Verwendung an den gekennzeichneten Kulturpflanzen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Unternehmens unter www.beevt.com. Abonnieren Sie den Newsletter unter www.beevt.com/newsletter, um regelmäßig Updates vom Unternehmen zu erhalten.

Unternehmenskontakt:
Ashish Malik, President & CEO
info@beevt.com

Investorenkontakte:
Babak Pedram, Investor Relations
Virtus Advisory Group
Tel: 416-995-8651
bpedram@virtusadvisory.com

Adam Lowensteiner, Investor Relations (für Anfragen aus den USA)
Lytham Partners
Tel: 646-829-9700
bevvf@lythampartners.com

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.

 


05.11.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

show this
show this