Beckenbauer und Matthäus halten enges Vertrauen für Basis ihrer Freundschaft

·Lesedauer: 1 Min.
Lothar Matthäus
Lothar Matthäus

Die Fußball-Weltmeister Franz Beckenbauer und Lothar Matthäus sehen gegenseitiges Vertrauen als Basis ihrer jahrelangen Freundschaft an. "Vertrauen ist ganz, ganz wichtig, auch in jeder Beziehung", sagte Beckenbauer der Illustrierten "Bunte" laut Vorabmeldung vom Mittwoch. Matthäus sagte dem Blatt: "Ich vertraue nicht vielen Leuten, dem Franz vertraue ich." Ihm vertraue er auch alles an: "meine Sorgen, meine Geheimnisse, meine Probleme".

Die ehemaligen Nationalspieler sind inzwischen auch beide Großväter. Der 75-jährige Beckenbauer bekannte: "Es macht einen schon stolz, wenn der Enkel Opa zu dir sagt." Der 59-jährige Matthäus, der erst vor kurzem zum ersten Mal Großvater wurde, sagte: "Wenn meine Tochter abends mal raus will und keinen Babysitter hat, dann springt der Opa ein."

ald/cax