Beatrice Egli: "Ein sehr großes Anliegen, jungen Künstlern meine Bühne schenken zu können"

·Lesedauer: 2 Min.
Am Samstag begrüßt Beatrice Egli die Zuschauerinnen und Zuschauer erstmals zu ihrer eigenen Show. (Bild: SWR / Kimmig Entertainment / Manfred H. Vogel)
Am Samstag begrüßt Beatrice Egli die Zuschauerinnen und Zuschauer erstmals zu ihrer eigenen Show. (Bild: SWR / Kimmig Entertainment / Manfred H. Vogel)

Am kommenden Samstag geht Beatrice Egli erstmals mit ihrer eigenen Musikshow auf Sendung. Neben zahlreichen bekannten Stars freut sich die 33-Jährige vor allem auf junge Nachwuchstalente.

Es ist eine Premiere für Beatrice Egli: Nachdem sie 2021 bereits zweimal "SWR Schlager - Die Show" moderiert hatte, begrüßt die 33-Jährige am kommenden Samstag, 23. April, erstmals zu ihrer eigenen Schlagershow im deutschen Fernsehen. Um 20.15 Uhr wird "Die Beatrice Egli Show" parallel im SWR Fernsehen und im MDR Fernsehen ausgestrahlt sowie in der ARD Mediathek gestreamt. Die 33-Jährige freut sich schon jetzt auf die neuen Möglichkeiten, die sich dadurch ergeben.

"Es ist ein wahnsinnig schönes Gefühl und eine große Ehre, in diesem Format als Gastgeberin fungieren zu dürfen", sagt sie. "Es ist toll, als Moderatorin gemeinsam mit meinen Zuschauern und Zuschauerinnen meine Gäste noch intensiver kennenlernen zu dürfen." Viele der eingeladenen Gäste, darunter Andreas Gabalier, Kerstin Ott, Stefan Mross und Anna-Carina Woitschack, kennt sie bereits lange: "Nun erleben wir gemeinsam noch eine ganz neue, ganz persönliche Seite, die sie uns in den Talks abseits der großen Show-Bühne zeigen." Besonders liegt der Schweizerin allerdings die Nachwuchsförderung am Herzen: "Es ist mir ein sehr großes Anliegen, jungen Künstler:innen meine Bühne schenken zu können. Einen Raum, in dem sie sich entfalten dürfen und sich dem Publikum vorstellen und dieses begeistern können."

"Das zeigt, dass wir alle eine große Schlagerfamilie sind"

"Die Beatrice Egli Show" ist eine Koproduktion von SWR und MDR. Auch das Schweizer Fernsehen SRF ist beteiligt. In der Planung stimmt sich Egli eng mit ihrem Kollegen Ross Antony ab, der ebenfalls eine eigene Show auf Grundlage der neuen Koproduktion hat: "Ich finde es genial, dass wir zwei ganz viele Musikfreunde mit unseren Shows glücklich machen können", sagt Egli. "Schön, dass Ross gemeinsam mit seinem Mann Paul Reeves zur Premiere in meiner Sendung zu Gast ist. Das zeigt, dass wir alle eine große Schlagerfamilie sind."

Antony wird gemeinsam mit seinem Ehemann, dem Opernsänger Paul Reeves, ein Duett singen. Weitere Gäste der ersten Ausgabe von "Die Beatrice Egli Show" sind Art Garfunkel Jr., Semino Rossi, Francine Jordi, Seven, Eric Philippi und Tim Peters.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.