Oldenburg rüstet auf

Oldenburg rüstet auf
Oldenburg rüstet auf

Die EWE Baskets Oldenburg haben den US-Amerikaner MaCio Teague verpflichtet und damit ihre Kaderplanung für die kommende Saison in der Basketball-Bundesliga (BBL) abgeschlossen. Das teilte der Ex-Meister am Freitag mit. (NEWS: Alles zur BBL)

Teague (25) unterschrieb einen Vertrag für zwei Jahre, der Guard machte bislang vor allem am College auf sich aufmerksam, der Sprung in die NBA blieb ihm verwehrt. (SERVICE: Die Tabelle der BBL)

„Wir haben mit MaCio das letzte fehlende Puzzlestück für unseren Kader gefunden, nach dem wir gesucht haben“, sagte Trainer Pedro Calles: „Er ist ein junger Spieler, der sich bei uns beweisen will und an dem uns die Kombination aus Bescheidenheit und Siegermentalität gefallen hat.“ (SERVICE: Ergebnisse und Spielplan der BBL)

Teague hatte in den USA am College bei der UNC Asheville und bei den Baylor Bears, mit denen er 2021 die Meisterschaft gewann, überzeugt. Trotz eines Vertrages bei den Utah Jazz reichte es nicht für die NBA, über die Salt Lake City Stars (G-League) kam Teague nach Oldenburg. „Die BBL ist eine der wettbewerbsfähigsten Ligen in Europa“, sagte er.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.