Bayern vom Tisch! Brandt verlängert mit Leverkusen

Julian Brandt hat seinen Vertrag in Leverkusen verlängert

Julian Brandt von Bayer Leverkusen hat seinen Vertrag um zwei Jahre bis 2021 verlängert, das gab der Bundesligist bekannt. 

"Ich fühle mich hier total wohl und ich sehe, dass hier etwas Supergroßes heranwächst", sagte der 21 Jahre alte Confed-Cup-Sieger. Er habe "richtig Bock darauf, gemeinsam mit den anderen Jungs daran zu arbeiten und in diesem Team noch mehr Verantwortung zu übernehmen".

Bayer-Sportdirektor Rudi Völler erklärte: "Julian war bereits als 17-Jähriger, als der er zu uns kam, ein außergewöhnlicher Spieler. Seine jetzige Klasse allerdings hätte er ohne die umfangreiche Spielzeit, die er bei uns bekommen hat, vermutlich weniger schnell erreicht."


Der Offensivspieler war in der Vergangenheit mehrmals mit dem FC Bayern München und anderen Topklubs in Verbindung gebracht worden. 

"Mit diesem Abschluss haben wir einen der begehrtesten deutschen Spieler überhaupt davon überzeugen können, mit uns den eingeschlagenen Weg weiterzugehen", sagte Leverkusen-Geschäftsführer Michael Schade. "Im Werben um Julian gegen absolute Topkonkurrenz aus dem In- und Ausland zu bestehen, ist für uns ein großartiger Erfolg."

In der laufenden Saison kam Brandt bisher auf 28 Ligaeinsätze, in denen der 21-Jährige sechs Tore erzielte und vier vorbereitete.