LIVE: 18 Sekunden! Ishak schockt Bayern nach Pause

SPORT1

Nach der Rückkehr aus dem Trainingslager in Doha steht für den FC Bayern die Generalprobe für den Rückrundenauftakt auf dem Programm.


In Bestformation treffen die Münchner im Max-Morlock-Stadion im bayrischen Derby auf den heimischen 1. FC Nürnberg. Im Tor wird Manuel Neuer beginnen, vor ihm sollen Benjamin Pavard, Jerome Boateng, Alphonso Davies und David Alaba für die nötige Stabilität in der Defensive sorgen. Im Mittelfeld beginnen Leon Goretzka, Corentin Tolisso und Joshua Kimmich, Ivan Perisic, Thomas Müller und Philippe Coutinho wirbeln im Angriff.

SPORT1 begleitet das fränkisch-bayrische Duell ab 15.30 Uhr im LIVETICKER. (Hier aktualisieren)

+++ Blitzstart des 1. FC Nürnberg +++

18 Sekunden dauert es vom Anstoß weg, da schockt der 1. FC Nürnberg die komplett ausgetauschte Bayern-Mannschaft. Geis' Pass von der linken Seite trudelt einmal durch den Strafraum, wo Mikael Ishak zum 2:1 einschiebt.

+++ Weiter geht's +++

Anpfiff zur zweiten Hälfte. 

Pause in Nürnberg. Die Bayern machen das Spiel aber Nürnberg lauert geschickt auf Konter. Die Zuschauer haben hier auf jeden Fall einiges geboten bekommen.

+++ Dornebusch rettet gegen Perisic +++

Felix Dornebusch entwickelt sich hier immer mehr zum großen Rückhalt seines Teams. Diesmal ist der Keeper gegen Ivan Perisic zur Stelle und lenkt dessen Schuss von der rechten Seite zur Ecke (39.)

+++ Davies macht es besser +++

Diesmal traut sich Davies den Abschluss zu - und wird belohnt. Aus ähnlicher Position wie wenige Minuten zuvor trifft er, nach Doppelpass mit Müller, zum verdienten Ausgleich (34.).

+++ Club und Bayern liefern sich offenen Schlagabtausch +++

Die Zuschauer erleben hier bislang ein packendes, temporeiches Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Der nächste Treffer scheint nur eine Frage der Zeit zu sein.

+++ Davies verweigert den Abschluss +++

Davies vergibt die Riesen-Chance (30.). Der Kanadier bekommt den Ball auf der linken Seite des Strafraums. Doch der Außenverteidiger scheut sich vor dem Abschluss und legt stattdessen in die Mitte - wo niemand steht.

+++ Kerk hat 2:0 auf dem Fuß +++

Kerk kommt zentral am Strafraum frei zum Abschluss, doch Neuer kann den Ball zur Seite abwehren. Die Münchner schwimmen hier aktuell und haben Glück, nicht mit 0:2 in Rückstand zu liegen.

+++ Frey schockt Bayern +++

Da ist es passiert. Wieder lauern die Nürnberger auf einen Konter. Nach einem langen Ball kommt der Ball über die rechte Seite zu Michael Frey. Der bleibt ganz cool und schießt den Ball aus rund 14 Metern an Neuer vorbei ins Tor.

+++ Perisic verpasst nächste Chance +++

Auf der Gegenseite verpasst Ivan Perisic die nächste gute Chance. Der stramme Schuss des Kroaten geht jedoch knapp am Tor vorbei. 

+++ Magreitter hat Führung auf dem Kopf +++

Der 1. FC Nürnberg macht das hier bislang sehr gut. Nach einer Ecke hat Georg Margreitter die Führung auf dem Kopf, verpasst diese aber denkbar knapp um ein paar Zentimeter (18.).

+++ Coutinho ans Außennetz +++

Über Umwege landet der Ball bei Philippe Coutinho. Der Brasilianer schließt aus spitzem Winkel ab, doch sein abgefälschter Schuss landet nur am Außennetz (14.). Durchatmen bei den Gastgebern.

+++ Nürnberg bietet Bayern die Stirn +++

Offener Schlagabtausch bislang im Max-Morlock-Stadion. Die Bayern bestimmen das Spiel doch der Club wartet immer wieder auf seine Konterchancen und schaltet dann blitzschnell nach vorne um.

+++ Pavard scheitert an Dornebusch +++

Jetzt sind auch die Bayern im Spiel. Benjamin Pavard hat die Führung auf dem Fuß, scheitert aber am glänzenden Felix Dornebusch (5.). Kurz darauf hat Thomas Müller die nächste Chance auf dem Fuß.

+++ Dovedan lässt erste Chance liegen +++

Erste Chance des Spiels - für den 1. FC Nürnberg. Nikola Dovedan wird geschickt und taucht vor dem Tor von Manuel Neuer auf. Der steht etwas zu weit vor seinem Kasten und hat Glück, dass der Österreicher den Ball über die Latte lupft.

+++ Anpfiff +++

Los geht's. Unter gellendem Pfeifen der Nürnberger Fans führen die Bayern den Anpfiff aus.

+++ FC Bayern ohne Lewandowski +++

Für Robert Lewandowski kommt der Test gegen den Club wohl aber noch zu früh. Der Pole steht nach seiner Leistenoperation heute noch nicht im Aufgebot, soll aber am Wochenende gegen Hertha BSC wieder zurückkehren.


+++ Nürnberg trotzt Bayern zuletzt Punkt ab +++

Zuletzt standen sich beide Vereine am 31. Spieltag der Vorsaison gegenüber. Damals trotzte der später Absteiger den Münchnern vor heimischem Publikum ein überraschendes 1:1-Unentschieden ab.