Bayern ohne Vidal auf US-Tour - James kommt nach

Inter Mailand will Joao Mario für Vidal opfern

Ohne seinen chilenischen Mittelfeldstar Arturo Vidal bricht der deutsche Fußball-Meister Bayern München zu seiner Testspiel-Reise in die USA auf. Den Verzicht auf den Mitte April am Knie operierten Südamerikaner gab Münchens Trainer Niko Kovac nach dem 3:1-Sieg der Bayern am Samstag im Testspiel in Klagenfurt gegen den französischen Titelträger Paris St. Germain bekannt.
"Arturo ist noch nicht wieder voll belastbar und wird deswegen in München individuell trainieren", sagte Kovac. Vidal war im Frühjahr ein freier Gelenkkörper im Knie entfernt worden. Erst seit Mitte Juli ist der 31-Jährige wieder im Lauftraining.
In den USA zum Team stoßen wird dagegen James. Der kolumbianische Nationalspieler soll in Miami auf seine Kollegen treffen, wo die Bayern ihren zweiten Test auf der Reise gegen Manchester City (29. Juli, 1.00 Uhr) bestreiten. Aufgrund seines Trainingsrückstandes wird James nach Auskunft der Bayern aber nicht spielen. Der erste Test ist am 26. Juli (1.00 Uhr MESZ) in Philadelphia gegen Juventus Turin geplant.