Bayern bei Schalke wieder ohne Ribery in der Startelf

Franck Ribery saß am Samstag gegen Mainz zunächst auf der Ersatzbank

Trainer Carlo Ancelotti wirbelt die Startformation des FC Bayern München für das Spiel beim FC Schalke 04 (ab 18.30 Uhr im LIVETICKER) kräftig durcheinander.

Im Vergleich zum 4:0-Sieg gegen Mainz 05 nimmt der Italiener sechs Änderungen vor. Allerdings fehlt - wie schon gegen die Rheinhessen - Franck Ribery in der Anfangself. Der Franzose sitzt zunächst auf der Bank.

James von Beginn an

Dafür feiert James Rodriguez sein Startelf-Debüt in der Bundesliga. Außerdem rücken Corentin Tolisso, Sebastian Rudy, Javi Martinez und Niklas Süle in die erste Elf.


Für den verletzten Manuel Neuer kommt Ersatzkeeper Sven Ulreich zu seinem zweiten Liga-Einsatz in dieser Saison. Der Ex-Stuttgarter hatte Neuer bereits am 1. Spieltag gegen Bayer Leverkusen (3:1) vertreten.

Robben fehlt aufgrund einer Grippeerkrankung. Boateng, der erst am Samstag gegen Mainz nach viermonatiger Verletzungspause sein Startelf-Comeback gefeiert hatte, bekommt eine Pause.


Schalke überrascht mit McKennie

Beim Gastgeber steht Weston McKennie in der Startelf. Für den 19-Jährigen ist es in der Bundesliga der erste Einsatz von Beginn an.

Yevhen Konoplyanka sitzt dafür zunächst nur auf der Bank. Zudem ersetzt im Vergleich zum 2:1-Sieg gegen Werder Bremen Nabil Bentaleb.

Aufstellungen:

Schalke: Fährmann - Nastasic, Kehrer, Naldo - Caligiuri, Goretzka, Bentaleb, Oczipka - Harit, Burgstaller, McKennie

Bayern: Ulreich - Kimmich, Süle, Martinez, Rafinha - Tolisso, Rudy - James, Müller, Coman - Lewandowski