Bayern lockt Sané mit legendärer Nummer

Florian Plettenberg, Robin Wigger

Leroy Sané soll beim FC Bayern der nächste Mega-Transfer werden.

Der Deal zwischen dem deutschen Nationalspieler und dem Rekordmeister könnte noch im Mai finalisiert werden.

Nach SPORT1-Informationen wird derzeit noch über einen Fünfjahresvertrag verhandelt, bei Manchester City steht die Tendenz in Richtung eines Verkaufs (SPORT1-Kommentar: Wen Bayern wirklich holen sollte - und wen nicht).

Leroy Sané soll Nummer 10 beim FC Bayern bekommen

Mit einer Zusage lockt Bayern Sané besonders. Der Flügelspieler hat die legendäre Nummer 10 versprochen bekommen. Einen entsprechenden Bericht der Sport Bild kann SPORT1 bestätigen.

Nach SPORT1-Informationen war es sowohl die Idee des Vereins als auch der Wunsch von Sané.


Der 24-Jährige weiß, welche legendären Spieler in München die 10 getragen haben. Jahrelang streifte sich Arjen Robben dieses Trikot über, auch Lothar Matthäus prägte mit der 10 Münchens Spiel, in den Siebzigern lief Uli Hoeneß damit auf.

Aktuell trägt Leihspieler Philippe Coutinho diese Nummer.

Berater: Sané ein Highlight für Bayern

Die 10 drückt in Sanés Augen aus, Führungsspieler sein zu wollen – und er hat diesen Anspruch.

Dessen Berater Damir Smoljan versprach bei SPORT1 zuletzt einen topfitten Sané.

"Für den FC Bayern und die Bundesliga wäre er ein absolutes Highlight, sowohl menschlich als auch spielerisch. Ich kann versichern, dass Leroy nach seiner Verletzung topfit zurückkommen wird. Er ist mental und körperlich bereit für allerhöchste Aufgaben", sagte Smoljan.


Königstransfer für Salihamidzic

Hasan Salihamidzic gilt als treibende Kraft bei den Münchnern und hat seit Monaten hartnäckig (und erfolgreich) um Sané geworben.

Erlebe bei MAGENTA SPORT alle Sky Konferenzen der Fußball-Bundesliga und der UEFA Champions League live und die Highlights auf Abruf! | ANZEIGE 

Auch Vorstands-Mitglied Oliver Kahn hat sich intern klar für einen Transfer des Flügelstürmers ausgesprochen und ist in die Gespräche involviert. Klappt der Deal, wäre es der Königstransfer für die Bayern, aber vor allem für Salihamidzic.