Intensive medizinische Untersuchungen: Sorge um Bayern-Star

·Lesedauer: 1 Min.
Intensive medizinische Untersuchungen: Sorge um Bayern-Star
Intensive medizinische Untersuchungen: Sorge um Bayern-Star

Das kommt zu einer absoluten Unzeit und wirft Fragen wie Sorgen auf: (NEWS: Alles zur BBL)

Ausgerechnet vor dem Start in die Playoff-Finals in der easycredit BBL gegen ALBA Berlin müssen die Bundesliga-Basketballer des FC Bayern München auf Nationalspieler Paul Zipser verzichten. (NEWS: Hoeneß schimpft über Belastung)

Wie der Pokalsieger unmittelbar vor dem ersten Spiel am Mittwoch (ab 20.15 Uhr LIVE bei SPORT1 im TV und im Stream) mitteilte, fehlt der 27 Jahre alte Forward bis auf Weiteres wegen neurologischer Probleme. (ANALYSE: BBL-Finals: Das zählt für Jagla)

Die Playoffs der easyCredit BBL LIVE im TV auf SPORT1 und im Stream

Zipser befinde sich derzeit in intensiven medizinischen Untersuchungen, hieß es - die Bayern wollen sich erst nach deren Abschluss wieder zum Stand der Dinge äußern. (NEWS: Auch Bayern darf vor Fans spielen)

Ob der frühere NBA-Profi der Chicago Bulls auch beim Olympia-Qualifikationsturnier (29. Juni bis 4. Juli) im kroatischen Split ausfällt, war zunächst offen.

Zipser hatte großen Anteil an der bisher so erfolgreichen Saison der Bayern mit dem Pokalsieg und der erstmaligen Qualifikation eines deutschen Teams für die EuroLeague-Playoffs. (NEWS: Bayern-Coach Trinchieri will verlängern)

Im Pokalendspiel gegen ALBA war Zipser mit 18 Punkten Topscorer, nach der regulären Saison schraubte er seinen Punkteschnitt von 10,4 Zählern pro Partie in den Playoffs noch einmal auf durchschnittlich 14,6 Punkte bei einer Dreierquote von 51,2 Prozent.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.