Vor Bayern gegen Real: Roy Makaay vergleicht Sergio Ramos mit Oliver Kahn

Als Bayern-Spieler bekam es Roy Makaay in der Champions League auch mit Real zu tun. Vor dem erneuten Duell zieht er einen interessanten Vergleich.

Roy Makaay hat vor dem Spiel seines Ex-Klubs FC Bayern München gegen Real Madrid im Halbfinale der Champions League (Mi., 20.45 Uhr im LIVE-TICKER) einen Vergleich zwischen Sergio Ramos und dem ehemaligen Torhüter Oliver Kahn gezogen. "Ein Gewinnertyp. Ein großartiger Kapitän. Er hat trainiert wie er gespielt hat, hat sich um andere gekümmert", sagte Makaay im Gespräch mit AS über Kahn. Dann erklärte er: "Das Gleiche sehe ich jetzt bei Ramos. Auch er will immer gewinnen."

Dementsprechend sei der spanische Verteidiger der wichtigste Mann der Madrilenen: "Cristiano Ronaldo ist grandios, ja, aber Sergio Ramos ist und bleibt Sergio Ramos."

Roy Makaay lobt Bayern und Zinedine Zidane

Vor dem Duell wollte Makaay aber keine Prognose wagen: "Die Chancen stehen bei 50 Prozent für beide Teams. Die Bayern haben eine tolle Mannschaft, sie sind sehr schnell. Jupp Heynckes hat sechs oder sieben Spieler für das zentrale Mittelfeld, genauso geht es Zinedine Zidane in Madrid."

Der Franzose ist laut Makaay auf bestem Weg, ein genauso guter Trainer wie Spieler zu werden: "Er hat in zwei Jahren eine unglaubliche Vita erlangt", sagte der Niederländer.