Bayern mit Fan-Verbot für Knaller bei Barca

·Lesedauer: 1 Min.
Bayern mit Fan-Verbot für Knaller bei Barca
Bayern mit Fan-Verbot für Knaller bei Barca
Bayern mit Fan-Verbot für Knaller bei Barca

Als hätten sie beim FC Bayern angesichts der Verletztenliste und der anspruchsvollen Bundesliga-Aufgabe zuvor gegen RB Leipzig (Sa., 18.30 Uhr im Liveticker) nicht schon ausreichend andere Sorgen.

Ausgerechnet zum Knaller gleich zum Auftakt in der Champions-League-Gruppenphase beim FC Barcelona (Di., ab 21 Uhr im Liveticker) muss der Rekordmeister auf die Unterstützung der eigenen Anhänger verzichten.

Wie die Bayern bekanntgaben, erlauben die zuständigen lokalen Behörden mit Verweis auf Pandemie-Gesetze der katalanischen Regierung derzeit keine Gästefans.

Bayern ohne Fans in Barcelona

Soll heißen: Der FCB wird demnach kein Ticketkontingent für das Spiel im Camp Nou erhalten, in dem nun nur 40.000 statt der sonst möglichen 99.000 Plätze besetzt werden dürfen. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur Champions League)

Damit nicht genug: Auch für die weiteren Auswärtsspiele in der Königsklasse bei Benfica Lissabon (20. Oktober) und Dynamo Kiew (23. November) könnte der Bayern-Support leer ausgehen. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Champions League)

Die Münchner teilten weiter mit, „diesbezüglich mit den gastgebenden Vereinen im Austausch“ zu stehen. (NEWS: Alles zur Bundesliga)

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.