So erklärt Flick die Pause für Goretzka und Lewandowski

SPORT1
·Lesedauer: 4 Min.

Am Samstagnachmittag kämpfen der FC Bayern und Borussia Dortmund wieder um die Tabellenspitze - wenn auch nur im Fernduell. Die beiden punktgleichen Topteams können Spitzenreiter RB Leipzig zumindest vorübergehend vom Platz an der Sonne stoßen. (Service: Tabelle der Bundesliga)

Für den Rekordmeister aus München geht es dabei am sechsten Spieltag zum Auswärtsspiel nach Köln. (Bundesliga: 1. FC Köln - FC Bayern am Sa. ab 15.30 Uhr im LIVETICKER) Die Dortmunder sind zu Gast auf der Bielefelder Alm. (Bundesliga: Arminia Bielefeld - Borussia Dortmund am Sa. ab 15.30 Uhr im LIVETICKER)

Der CHECK24 Doppelpass mit Peter Peters und Markus Krösche am Sonntag ab 11 Uhr im TV auf SPORT1

Bayern-Trainer Flick rotiert

Bayern-Trainer Hansi Flick verzichtet gegen die seit 15 Spielen sieglosen Kölner auf Torjäger Robert Lewandowski und Mittelfeldstar Leon Goretzka. Das Duo steht aufgrund der Belastungssteuerung nicht im Kader. Für Lewandowski stürmt Neuzugang Eric Maxim Choupo-Moting. (Service: Ergebnisse und Spielplan der Bundesliga)

Anstelle von Goretzka rückt Javi Martínez in die Anfagself. Mit Choupo-Moting, Leroy Sané und Bouna Sarr stehen drei Sommer-Neuzugänge in der Startformation. Insgesamt nimmt Flick im Vergleich zum 2:1-Sieg in der Champions League bei Lokomotive Moskau sechs Änderungen vor.

"Leon hat es gestern probiert, er hat im Training wieder ein bisschen Probleme gehabt. Deswegen haben wir ihn komplett rausgenommen, auch dass er die Reise nicht mitmacht, weil es keinen Sinn macht", sagte Flick vor dem Spiel bei Sky. Goretzka wurde in Moskau zur Pause mit Wadenproblemen ausgewechselt.

Flick erklärt Pause für Lewandowski

Zu Lewandowskis Verschnaufpause sagte Flick: "Wir reden immer über Belastungssteuerung, aber wir müssen nicht nur reden, sondern das auch in die Tat umsetzen." Lewandowski sei als Nationalspieler enorm belastet. "Wir müssen unserer Pflicht als Verein Rechnung tragen und dafür sorgen, dass er spielfähig bleibt", ergänzte Flick: "Da sind die ein, zwei Tage, die er jetzt hat sicher gut für ihn."

Auf Thomas Müller wollte Flick jedoch nicht auch noch verzichten. "Wenn man die letzten Spiele sieht, hat er nicht allzu viele Spiele über 90 Minuten gemacht. Er hat in der Ländespielpause auch wirklich Pause. Daher ist das eine andere Situation. Robert auf der einen und Thomas auf der anderen Seite - das wäre dann doch zu viel."

Neuzugang Bouna Sarr, der eigentlich rechts hinten zuhause ist, läuft als Linksverteidiger auf. "Sarr spielt auf dieser Position. Er hat das im Training gut gemacht. Er ist ein Spieler, der sehr konzentriert ist und eine absolut professionelle Einstellung hat", erklärte Flick.

Aufstellung Köln gegen FC Bayern

Köln: T. Horn - Wolf, Bornauw, Czichos, J. Horn - Skhiri, Özcan - Limnios, Duda, Jakobs - Andersson
FC Bayern: Neuer – Pavard, Süle, Boateng, Sarr - Kimmich, Martínez - Gnabry, Müller, Sané - Choupo-Moting

BVB ohne angeschlagenen Haaland

Der BVB tritt auf der Bielefelder Alm ohne Erling Haaland an. Wie der BVB mitteilte, fehlt der Norweger aufgrund leichter Knieprobleme. "Unter der Woche in der Champions League wird er wieder dabei sein", sagte Sebastian Kehl, Leiter der BVB-Lizenzspielerabteilung. "Wir haben einen sehr breiten Kader und rotieren dann wieder auf einigen Positionen."

Die Dortmunder treten am Mittwoch in der Königsklasse beim FC Brügge ein.

Bielefeld: Ortega - Brunner, Pieper, van der Hoorn, Nilsson, Lucoqui - Hartel, Prietl - Doan, Schipplock - Klos
Dortmund: Bürki - Meunier, Hummels, Akanji, Passlack - Bellingham, Delaney - Sancho, Reus, Hazard - Brandt

Tippkönig der Königsklasse gesucht! Jetzt zum SPORT1 Tippspiel anmelden

Außerdem empfängt die Eintracht aus Frankfurt Werder Bremen. Beide Mannschaften legten einen guten Saisonstart hin und sind Punktgleich. Vor allem die Bremer sind nach der Horror-Saison im Vorjahr sehr zufrieden mit den acht geholten Punkten. (Bundesliga: Eintracht Frankfurt - Werder Bremen am Sa. ab 15.30 Uhr im LIVETICKER)

Bremen-Trainer Florian Kohfeldt lobte die Eintracht auf der Pressekonferenz: "Physis, Variabilität im Aufbau, unglaublich mannorientiertes, starkes Pressing, maximale individuelle Qualität im vorderen Bereich: Kamada, Silva, Dost."

In der letzten Partie des Nachmittags spielt der FC Augsburg gegen den 1. FSV Mainz 05. (Bundesliga: FC Augsburg - 1. FSV Mainz 05 am Sa. ab 15.30 Uhr im LIVETICKER)

Die Startaufstellungen:

Eintracht Frankfurt - Werder Bremen:

Frankfurt: 1 Trapp - 19 Abraham, 20 Hasebe, 13 Hinteregger - 18 Toure, 3 Ilsanker, 17 Rode - 11 Zuber - 15 Kamada - 9 Dost, 33 Silva
Bremen: 1 Pavlenka - 18 Moisander, 13 Veljkovic, 32 Friedl - 23 Gebre Selassie, 35 Maximilian Eggestein, 36 Groß, 34 Mbom - 22 Chong, 10 Bittencourt - 19 Sargent

FC Augsburg - FSV Mainz 05:

Augsburg: 1 Gikiewicz - 32 Framberger, 6 Gouweleeuw, 19 Uduokhai, 22 Iago - 33 Strobl, 25 Gruezo - 20 Caligiuri, 16 Vargas - 28 Hahn, 11 Gregoritsch
Mainz: 27 Zentner - 4 St. Juste, 15 Kilian, 19 Niakhate, 18 Brosinski - 6 Latza, 14 Kunde Malong - 8 Öztunali, 5 Boetius, 7 Quaison - 9 Mateta

So können Sie die Bundesliga live verfolgen:

TV: Sky
Stream: Sky Go
Liveticker: SPORT1.de und SPORT1 App