Bayern bestreiten Testspiel-Kracher in "neuer" Arena

Die Allianz Arena präsentiert sich ab der neuen Saison in neuem Gewand

Der FC Bayern hat in der Saisonvorbereitung ein weiteres hochkarätiges Testspiel vereinbart.

Am Sonntag, den 5. August empfängt der deutsche Rekordmeister sein englisches Pendant Manchester United. Die Partie wird um 20.15 Uhr in der Münchner Allianz Arena angepfiffen.

Mit dem Spiel gegen das Team von Trainer Jose Mourinho weiht der FC Bayern gleichzeitig die "neue" Allianz Arena ein.

Nach dem Auszug des TSV 1860 München bekam die Spielstätte der Bayern unter anderem neue rote und weiße Sitze, außerdem wurden die Tribünenbereiche und der Umlauf umgestaltet.


Neben der Partie gegen ManUnited gibt es ein buntes Rahmenprogramm für die Zuschauer und ein Fan-Fest auf der Esplanade vor dem Stadion.

Zuvor absolvieren die Münchner vom 23. bis 30. Juli ihre USA-Tour, dort trifft das Team des neuen Trainers Niko Kovac auf den italienischen Meister Juventus Turin (25. Juli) und drei Tage später auf den englischen Champion Manchester City. Bereits am 21. Juli spielen die Bayern im österreichischen Klagenfurt gegen den französischen Meister Paris Saint-Germain.