Bauer sucht Frau: Neue Staffel scheint diverser als je zuvor

In der neuen Staffel von ‚Bauer sucht Frau‘ werden erstmals mehrere Frauen nach dem richtigen Mann fürs Leben suchen.

Auch nach vielen Jahren hat die RTL-Kuppelshow mit Moderatorin Inka Bause noch nicht an Popularität eingebüßt. Traditionell suchten in vergangenen Ausgaben zumeist männliche Kandidaten nach der richtigen Partnerin für das Leben auf dem Bauernhof. Vereinzelt waren zwar bereits einige Bäuerinnen mit von der Partie, doch größtenteils blieb das TV-Format seinem Titel ‚Bauer sucht Frau‘ treu. Mit den kommenden Folgen soll sich das allerdings ändern. RTL stellte jetzt erstmals eine Handvoll Teilnehmer der neuen Staffel vor. Und siehe da, bisher sind bereits drei Frauen mit von der Partie.

Die Kuh- und Pferdehalterin Alexandra sucht laut der RTL-Pressemitteilung nach einem Mann, der „unbedingt treu, witzig und schlau“ sein sollte. Die angehende Pferdewirtschaftsmeisterin Carolin erzählt über den Grund ihrer Teilnahme: „Ich bin weiblich, 26 Jahre alt und seit 26 Jahren Dauer-Single.“ Die 40-jährige Hobby-Farmerin Stefanie dagegen ist bereits Mutter einer fünfjährigen Tochter und hätte gerne weitere Kinder. Ihr Traummann sollte „kein schüchterner, in sich gekehrter Mensch“ sein, verrät sie. Noch hat RTL nicht alle diesjährigen ‚Bauer sucht Frau‘-Teilnehmer vorgestellt. Möglicherweise nehmen also noch weitere Frauen an der kommenden Staffel teil.