Die Batterie-Revolution: 100 Prozent und mehr mit drei Hot-Stocks

DER AKTIONÄR
1 / 1
Die Batterie-Revolution: 100 Prozent und mehr mit drei Hot-Stocks

Ob Elektroauto, Smartphone oder regenerative Energie – sie alle haben eines gemeinsam: Sie brauchen leistungsstarke Akkus. Die Aktien von Lithium, Kobalt und Co sind deswegen zuletzt förmlich durch die Decke gegangen. Doch das ist bei weitem nicht das Ende der Fahnenstange bei diesem Megatrend. Allein der Absatz von Lithium-Ionen-Akkus dürfte sich bis 2025 rund vervierfachen. Und es werden diejenigen Aktien vom großen Batterie-Boom profitieren, die die innovativsten Ideen oder sich am besten positioniert haben. Unternehmen, die Batterien langlebiger oder günstiger machen, einen neuen Super-Rohstoff entdeckt haben oder die Konkurrenz auf andere Weise übertrumpft, könnten zudem heiß begehrte Übernahmeziele sein.

DER AKTIONÄR hat drei ganz heiße Favoriten dieses großen Trends entdeckt. Alle drei Aktien haben das Zeug zum schnellen Verdoppler. Doch auch langfristig dürften dieser Werte zu den ganz großen Gewinnern zählen. Jetzt heißt es schnell sein und den nächsten Kursschub nicht verpassen, um die volle Performance mitzumachen.Bei welchen Aktien Sie jetzt unbedingt zugreifen sollten, lesen Sie im neuen großen Aktienreport „Die Batterie-Revolution – 100 Prozent und mehr mit drei Hot-Stocks“, den Sie hier herunterladen können.