Basketballer im EM-Viertelfinale gegen Griechenland

Basketballer im EM-Viertelfinale gegen Griechenland
Basketballer im EM-Viertelfinale gegen Griechenland

Die deutschen Basketballer treffen im Viertelfinale der Heim-EM wie erwartet auf den zweimaligen Titelgewinner Griechenland mit NBA-Superstar Giannis Antetokounmpo. Die Griechen gewannen am Sonntagabend ihr Achtelfinale in Berlin gegen Tschechien mit 94:88 (41:45) und buchten das letzte Ticket, hatten allerdings große Schwierigkeiten.

Am Dienstag (20.30 Uhr/MagentaSport) hat die Auswahl des Deutschen Basketball Bundes (DBB), die zum Start in die Finalrunde ebenfalls mit Mühe Montenegro ausgeschaltet hatte (85:79), in der Mercedes-Benz Arena gegen den Favoriten Schwerstarbeit vor der Brust. Antetokounmpo gelang am Sonntag mit 27 Punkten und 10 Rebounds ein Double-Double.

Antetokounmpo (Milwaukee Bucks) sei "einer der besten Spieler der Welt", sagte DBB-Kapitän Dennis Schröder mit Blick auf das Duell. "Die Voraussetzungen, die er hat, von seinem Körper, von seiner Größe, von seinem Stil, das ist das, was ihn auszeichnet."

"Wenn du was erreichen willst in so einem Turnier, dann musst du natürlich gegen die Besten gewinnen", so Schröder: "Im Endeffekt wird das eine geile Challenge sein. Wir nehmen das mit Stolz an."