Basketball: Kleber sagt EM-Teilnahme ab: "Alles für den NBA-Traum tun"

Wenige Tage nach seiner Unterschrift bei Dallas Mavericks hat Maximilian Kleber seine Teilnahme an der diesjährigen Basketball-EM (31. August bis 17. September) abgesagt. "Ich bin jetzt an einem ganz wichtigen Punkt meiner Karriere mit einer neuen, großen Herausforderung angelangt und möchte alles dafür tun, dass sich mein Traum von der NBA erfüllt", sagte der 25-Jährige.

Wenige Tage nach seiner Unterschrift bei Dallas Mavericks hat Maximilian Kleber seine Teilnahme an der diesjährigen Basketball-EM (31. August bis 17. September) abgesagt. "Ich bin jetzt an einem ganz wichtigen Punkt meiner Karriere mit einer neuen, großen Herausforderung angelangt und möchte alles dafür tun, dass sich mein Traum von der NBA erfüllt", sagte der 25-Jährige.

Kleber hatte in der vergangenen Woche einen Zweijahresvertrag bei den Texanern unterschrieben und will sich nun ganz darauf konzentrieren, beim Verein von Superstar Dirk Nowitzki den Sprung in den Kader zu schaffen. "Es ist sehr schade, dass Maxi uns in diesem Sommer nicht unterstützen kann. Wir haben Verständnis dafür, dass der Klub ihn möglichst gut auf die Saison vorbereiten möchte", sagte Bundestrainer Chris Fleming.

Paul Zipser (Chicago Bulls) wird mit ziemlicher Sicherheit auch fehlen, bei der EM-Vorbereitung gehört der Heidelberger nicht zum Aufgebot. Dazu steht Daniel Theis vor der Unterschrift bei den Boston Celtics. Sollte es klappen, könnte auch er dem Deutschen Basketball Bund (DBB) fehlen.

"Ich hätte in diesem Sommer sehr gerne für Deutschland gespielt, denn ich fühle mich bei der Nationalmannschaft immer sehr wohl", sagte Kleber: "Den Jungs wünsche ich alles Gute für die EuroBasket, ich werde ganz nah dabei sein."

Große Ehre für Dennis Schröder

Dass Dennis Schröder (Atlanta Hawks) am NBA Africa Game in Johannesburg/Südafrika teilnimmt und deshalb beim ersten Länderspiel des Sommers gegen Belgien (5. August) fehlt, hat der DBB akzeptiert. "Die Nominierung ist eine große Ehre für ihn. Insofern ist es klar, dass er dort spielen wird", sagte Fleming.

Anschließend stehe Schröder "dann vor der Herausforderung, sich so schnell wie möglich zu integrieren, die Leaderposition wahrzunehmen und sich mit dem Team auf die EuroBasket vorzubereiten", meinte Fleming.

Mehr bei SPOX: Medien: Kleber sagt für die EM ab | Diese Kickboxerin soll es für Österreich richten | EM-Vorbereitung: Zipser nicht dabei, Schröder kommt später