Barcelona: Separatisten protestieren gegen Königsbesuch

In Barcelona hat es Zusammenstöße zwischen der katalanischen Polizei und Unabhängigkeitsbefürwortern gegeben. Sie protestierten gegen einen Besuch des spanischen Königs Felipe VI.

Polizisten in Schutzkleidung gingen gegen die Demonstranten vor, die versuchten zum Palast der katalanischen Musik ( Palau de la Música Catalana ) vorzudringen. Dort hielt sich der Monarch zu einem offiziellen Festessen im Vorfeld zur Mobilfunk-Messe auf.

Die Kritik am König richtet sich vor allem dagegen, was die Separatisten als "mangelnde Aufmerksamkeit" gegenüber der Region bezeichnen und gegen seine Weigerung , sich für einen politischen Dialog zwischen der Zentralregierung und Unabhängigkeitsbefürwortern einzusetzen.