Barcelona-Boss Bartomeu prophezeit: Lionel Messi wird Rentenvertrag unterschreiben

Erst im November unterschrieb Lionel Messi einen neuen Vertrag beim FC Barcelona. Das soll nicht sein letztes Arbeitspapier bei den Blaugrana sein.

Bis Sommer 2021 ist Lionel Messi noch vertraglich an den FC Barcelona gebunden. Erst im November vergangenen Jahres hatte La Pulga sein Arbeitspapier bei den Blaugrana verlängert.

Glaubt man Barca-Präsident Josep Maria Bartomeu, dann wird der Superstar eines Tages einen Rentenvertrag bei seinem Klub unterzeichnen.

"Wir setzen in diesem Verein auf guten Fußball", sagte Bartomeu im Interview mit Bloomberg und schob nach: "Wir haben einen einzigartigen Spielstil und Messi ist der beste Spieler der Welt, unser Schlüsselspieler."

Bartomeu über Lionel Messi: "Glaube nicht, dass dies sein letzter Vertrag ist"

Der Katalane erklärte weiter: "Andres Iniesta ist ein gutes Beispiel. Wir sehen ihn hier nicht nur als Spieler, sondern in Zukunft auch als absolute Klub-Legende. Mit Messi verhält es sich ähnlich. Jetzt hat er einen Vierjahresvertrag, aber ich glaube nicht, dass dies sein letzter bei Barcelona ist."

Messi spielt in dieser Saison abermals groß auf. In 38 Pflichtspielen erzielte der 30 Jahre alte Argentinier bislang 28 Treffer und hat somit erheblichen Anteil daran, dass Barcelona mit großem Abstand die Tabelle der spanischen Liga anführt und beste Chancen auf den Einzug ins Champions-League-Viertelfinale hat.