Barbara Schöneberger über ihren lustigsten Job: "Ich war als Handy verkleidet"

"Ich war als Handy verkleidet!" Moderatorin Barbara Schöneberger sprach in der Talkshow von Sandra Maischberger über die lustigsten Job vor ihrer TV-Karriere. (Bild: ARD)
"Ich war als Handy verkleidet!" Moderatorin Barbara Schöneberger sprach in der Talkshow von Sandra Maischberger über die lustigsten Job vor ihrer TV-Karriere. (Bild: ARD)

Aller Anfang ist schwer: "Verstehen Sie Spaß?"-Neumoderatorin Barbara Schöneberger sprach in der Talkshow von Sandra Maischberger über ihre ersten Jobs vor ihrer TV-Karriere.

Ihre Premiere als "Verstehen Sie Spaß"-Moderatorin feierte Barbara Schöneberger bereits Anfang April - mit noch überschaubarem Erfolg: Bei der Neuauflage des TV-Klassikers sahen damals rund 4,5 Millionen Zuschauer zu - weniger als beim zeitgleich laufenden ZDF-Krimi. Im Vorfeld der zweiten Ausgabe der Show stellte sich die Moderatorin am Mittwochabend den Fragen von Sandra Maischberger und erzählte, dass auch ihr Start ins Berufsleben nicht immer einfach war.

Ihre Mutter habe ihr als wichtigsten Rat mitgegeben, sich nicht abhängig von einem Mann zu machen: "Es ist, glaube ich, meine größte Stärke, dass ich mein Leben lang unabhängig war", sagte Schöneberger. Sie habe schon früh ihr eigenes Geld verdient, um sich gewisse Wünsche zu erfüllen: "Ich wollte die Jeans haben, die ich haben wollte und die kostete 129 Mark und die musste ich mir zusammenverdienen, Das hab ich aber auch hingekriegt!", erzählte die Moderatorin stolz.

Zu Gast bei Sandra Maischberger (rechts): "Verstehen Sie Spaß?"-Moderatorin Barbara Schöneberger. (Bild: ARD)
Zu Gast bei Sandra Maischberger (rechts): "Verstehen Sie Spaß?"-Moderatorin Barbara Schöneberger. (Bild: ARD)

Barbara Schöneberger: als Kolumbus verkleidet auf einer Messe

Auf Maischbergers Frage, welches ihr bislang lustigster Job gewesen sei, antwortete Schöneberger: "Ich war als Handy verkleidet und hab Zettel verteilt!" Sie sei damals mit Anfang 20 als "alles Mögliche" verkleidet gewesen, auf einer Messe, auf der sie arbeitete, sogar als Mann, erinnerte sie sich: "Ich bin als Christopher Kolumbus herumgelaufen und hab gesagt: 'Christopher Kolumbus hat Amerika entdeckt, aber wir entdecken für sie neue Märkte'. Und da ging es um Kellersanierungsprodukte!"

Damals habe sie sich geschworen, nie wieder einen Job anzunehmen, in dem sie nicht ihre eigenen Kleider tragen könne. Das könne sie nun, auch wenn sie immer wieder Menschen fragten, wer sie zu ihren Outfits zwänge, so die Moderatorin. In ihrer zweiten "Verstehen Sie Spaß?"-Show (Samstag, 25.06., 20.15 Uhr, Das Erste) schlüpfe sie aber dennoch wieder in eine Verkleidung, verriet sie noch. Als Gäste der Sendung begrüßt Schöneberger Frank Elstner, Elyas M´Barek, Andrea Sawatzki, Christian Berkel, Roland Trettl, Nic Shanker, Marco Gianni und Chris de Burgh.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.